Abspielen ARTE Reportage Spezial Ukraine 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Spezial Ukraine

Abspielen Ukraine: Der Traum von der Krim ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Der Traum von der Krim

ARTE Reportage

Abspielen Marokko: Der Winter danach ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Marokko: Der Winter danach

ARTE Reportage

Abspielen DR Kongo: Der vergessene Krieg ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

DR Kongo: Der vergessene Krieg

ARTE Reportage

Abspielen Syrien: Allein nach dem Erdbeben ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Syrien: Allein nach dem Erdbeben

ARTE Reportage

Abspielen Philippinen: Kinder tauchen nach Gold ARTE Reportage 37 Min. Das Programm sehen

Philippinen: Kinder tauchen nach Gold

ARTE Reportage

Ukraine: An Weihnachten ist KriegARTE Reportage

Sendung vom 26/01/2024

In Moskau und in Kiew feierten sie bis vor dem Krieg in beiden Ländern noch Weihnachten nach dem Kalender der Orthodoxen Kirche: Die Kirchenglocken läuteten am 6. Januar und die Familien kamen dann traditionell am 7. Januar zusammen.  

Aber das war vor dem Krieg. Heute sprechen sie auf den Straßen von Kiew nicht mehr Russisch, sondern Ukrainisch. Die Kirchen mit den goldenen Zwiebeln und Kuppeln in Kiew und Moskau haben sich getrennt und viele in der ukrainischen Hauptstadt bis hin zu den Schützengräben an der Frontlinie wollen das Weihnachtsdatum nicht mehr mit dem russischen Feind teilen. Auch an Weihnachten ist Krieg.
Die Ukraine feierte also am 24. und 25. Dezember Weihnachten, anstatt erst im Januar, das ist eine symbolische Entscheidung, ein Akt des Widerstands, religiös und politisch. Für viele Familien in Kiew ist es ein zweites Weihnachten ohne Männer. Die Frauen halten das Haus in Ordnung, damit die Kinder noch lächeln können. Das ist ihre Art zu sagen, dass der Kampf der Soldaten nicht umsonst ist. An der Front, in der Hölle der Schützengräben, gegenüber den Russen, feiern die ukrainischen Soldaten, von zwei Jahren Kampf zermürbt, mit von der Familie geschickten Konserven, bevor sie wieder nach vorne müssen, zum Kämpfen.

 

 

Regie

Frédéric Tonolli

Kamera

François Cauwel

Schnitt

Mathias Lavergne

Produktion

Hikari

Autor:in

Frédéric Tonolli

Fixer

Oleksandra Berezovska

Land

Frankreich

Jahr

2024

Dauer

25 Min.

Verfügbar

Vom 26/01/2024 bis 22/01/2027

Genre

Dokus und Reportagen

Sendung vom

26/01/2024

Abspielen Ukraine: Kultureller Widerstand in Tschernihiw 3 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Kultureller Widerstand in Tschernihiw

Abspielen Ukraine-Konferenz in Paris: Bald Einsatz westlicher Bodentruppen? 2 Min. Das Programm sehen

Ukraine-Konferenz in Paris: Bald Einsatz westlicher Bodentruppen?

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Ukraine: Welche Führungsrolle für Frankreich? 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Ukraine: Welche Führungsrolle für Frankreich?

Abspielen Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko: "Zusammen sind wir stärker" Zwei Jahre Krieg in der Ukraine 16 Min. Das Programm sehen

Kiews Bürgermeister Vitali Klitschko: "Zusammen sind wir stärker"

Zwei Jahre Krieg in der Ukraine

Abspielen Ukraine: Wie es Butscha heute geht 4 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Wie es Butscha heute geht

Abspielen Ukraine: Der harte Kriegsalltag der Sanitäter 3 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Der harte Kriegsalltag der Sanitäter

Abspielen Ukraine: Die unsichtbaren Wunden ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Die unsichtbaren Wunden

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: Die Helden von der Post ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Die Helden von der Post

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: Der Traum von der Krim ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Der Traum von der Krim

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: An Weihnachten ist Krieg ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Ukraine: An Weihnachten ist Krieg

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: Nahe der Front ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Nahe der Front

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: 1000 Kilometer bis zur Front ARTE Reportage 26 Min. Das Programm sehen

Ukraine: 1000 Kilometer bis zur Front

ARTE Reportage

Auch interessant für Sie

Abspielen Re: Bombenalarm auf der Bühne Die Oper in Lwiw trotzt dem Krieg 33 Min. Das Programm sehen

Re: Bombenalarm auf der Bühne

Die Oper in Lwiw trotzt dem Krieg

Abspielen Mit offenen Daten Ukraine: Auf der Spur der gestohlenen Kinder 20 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Ukraine: Auf der Spur der gestohlenen Kinder

Abspielen Mit offenen Karten Ukraine-Russland: Die Bedeutung der Krim 12 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Ukraine-Russland: Die Bedeutung der Krim

Abspielen Die verschleppten Kinder der Ukraine 86 Min. Das Programm sehen

Die verschleppten Kinder der Ukraine

Abspielen Best of Russische Propaganda 2023 Masha on Russia 10 Min. Das Programm sehen

Best of Russische Propaganda 2023

Masha on Russia

Abspielen Russische Propaganda über Nawalnys Tod Masha on Russia 14 Min. Das Programm sehen

Russische Propaganda über Nawalnys Tod

Masha on Russia

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Karambolage Ampelmann / Ampelmännchen / Trombone 11 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Ampelmann / Ampelmännchen / Trombone

Abspielen Re: Wer hat Angst vor dem Wolf? 30 Min. Das Programm sehen

Re: Wer hat Angst vor dem Wolf?

Abspielen Russische Propaganda über Nawalnys Tod Masha on Russia 14 Min. Das Programm sehen

Russische Propaganda über Nawalnys Tod

Masha on Russia

Abspielen Ozeanriesen (1/2) Wettlauf der Nationen 52 Min. Das Programm sehen

Ozeanriesen (1/2)

Wettlauf der Nationen

Abspielen Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen 3 Min. Das Programm sehen

Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen