Abspielen ARTE Reportage Südlicher Libanon / Westjordanland / Kolumbien 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Südlicher Libanon / Westjordanland / Kolumbien

Abspielen ARTE Reportage Eswatini: Gegen den König / Südafrika 52 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Eswatini: Gegen den König / Südafrika

Abspielen ARTE Reportage Spezial Ruanda 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Spezial Ruanda

Abspielen Ukraine: Fixer im Krieg, die stillen Helfer der Reporter Reporter ohne Grenzen - ARTE Reportage 28 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Fixer im Krieg, die stillen Helfer der Reporter

Reporter ohne Grenzen - ARTE Reportage

Abspielen Gaza: Schwanger überleben, irgendwie… ARTE Reportage 12 Min. Das Programm sehen

Gaza: Schwanger überleben, irgendwie…

ARTE Reportage

Abspielen Israel: Nelly, 98, Überlebende ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Israel: Nelly, 98, Überlebende

ARTE Reportage

Ägypten: Die Musik der RebellenARTE Reportage

Sendung vom 08/03/2024

Mahraganat, übersetzt Festival, nennen die Ägypter die Musik der Rebellen. Sie tauchte  schon 2008 auf in den Slums von Kairo, es ist eine Mischung aus Elektro, Rap, Techno und Shaabi, der ägyptischen Volksmusik, mit derben Texten über den Alltag im Elend und dem Wunsch nach einem besseren Leben. 

Dieser neue Elektro-Shaabi flutet von Ägypten aus den ganzen Nahen Osten – zum Ärger der autoritäten Regierung Ägyptens.
Seit dem Amtsantritt des autoritären Präsidenten Abdel Fattah al Sissi im Jahr 2014 bemühen sich die ägyptischen Behörden sehr, den Mahraganat zu disziplinieren. Für das Regime, das davon träumt, aus Ägypten ein neues Dubai zu machen, ist die Musik aus den Armenvierteln ihrer Nation unwürdig: Musikvideos mit Texten, die vom Leben und den Problemen der benachteiligten Ägypter erzählen, beschmutzen nach Ansicht der Regierung den Ruf des Landes. Das Regime stützt sich dabei auf die Kontolleure der Musikergewerkschaft, die seit al Sissis Amtsantritt die Künstler brutal zensiert.
Im Februar 2020 verboten sie die Aufführung von Mahraganat in privaten Räumen. Jedes Lied, jedes Wort wird von den Zensoren der Musikergewerkschaft durchleuchtet. Sänger, die für das Regime nicht akzeptable Ausdrücke verwenden oder die sogar die Politik kritisieren, die landen schnell mit Gefängnis. Laut Recherchen der NGO Human Right Watch sitzen in Ägypten fast 60.000 Menschen aus politischen Gründen in Haft. Doch dank des Internet gelingt es den jungen Leuten in Ägypten immer noch, anonyme Wege zu finden, um die Herrschenden musikalisch zur Rechenschaft zu ziehen.  

Regie

  • Olivia Comte

  • Majid Hosseini

Kamera

Olivia Comte

Schnitt

Jérôme Prouvost

Produktion

Kraken Films

Produzent/-in

David Muntaner

Autor:in

  • Olivia Comte

  • Majid Hosseini

Land

Frankreich

Jahr

2024

Dauer

25 Min.

Verfügbar

Vom 08/03/2024 bis 12/01/2027

Genre

Dokus und Reportagen

Sendung vom

08/03/2024

Auch interessant für Sie

Abspielen Re: Mutti macht jetzt Punkrock 31 Min. Das Programm sehen

Re: Mutti macht jetzt Punkrock

Abspielen Marco Bailey Nature One 2022 89 Min. Das Programm sehen

Marco Bailey

Nature One 2022

Abspielen Ben Sims B2B Oscar Mulero Stone Techno 2022 236 Min. Das Programm sehen

Ben Sims B2B Oscar Mulero

Stone Techno 2022

Abspielen Nicole Moudaber Zurich Street Parade 2023 95 Min. Das Programm sehen

Nicole Moudaber

Zurich Street Parade 2023

Abspielen Oscar Mulero Stone Techno 2021 61 Min. Das Programm sehen

Oscar Mulero

Stone Techno 2021

Abspielen Klaudia Gawlas Nature One 2022 90 Min. Das Programm sehen

Klaudia Gawlas

Nature One 2022

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Lieder der Erde 89 Min. Das Programm sehen

Lieder der Erde

Abspielen Der erste Portugiese Wie Saudade in den Odenwald kam 44 Min. Das Programm sehen

Der erste Portugiese

Wie Saudade in den Odenwald kam

Abspielen Nelken für die Revolution 44 Min. Das Programm sehen

Nelken für die Revolution

Abspielen Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur 53 Min. Das Programm sehen

Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur

Abspielen Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln

Abspielen Geniale Frauen Malerinnen von der Renaissance bis zum Klassizismus 53 Min. Das Programm sehen

Geniale Frauen

Malerinnen von der Renaissance bis zum Klassizismus