Abspielen ARTE Reportage Eswatini: Gegen den König / Südafrika 52 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Eswatini: Gegen den König / Südafrika

Abspielen ARTE Reportage Spezial Ruanda 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Spezial Ruanda

Abspielen Ukraine: Fixer im Krieg, die stillen Helfer der Reporter Reporter ohne Grenzen - ARTE Reportage 28 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Fixer im Krieg, die stillen Helfer der Reporter

Reporter ohne Grenzen - ARTE Reportage

Abspielen Gaza: Schwanger überleben, irgendwie… ARTE Reportage 12 Min. Das Programm sehen

Gaza: Schwanger überleben, irgendwie…

ARTE Reportage

Abspielen Israel: Nelly, 98, Überlebende ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Israel: Nelly, 98, Überlebende

ARTE Reportage

Abspielen Senegal: Chronik einer Revolte ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Senegal: Chronik einer Revolte

ARTE Reportage

Niger: Uran und die FolgenARTE Reportage

Sendung vom 21/04/2023

Im Norden Nigers schloss der französische multinationale Konzern Orano, ehemals Areva, eine seine Uranminen nach fast 50 Jahren Betrieb. Zurück bleiben Menschen, die ihren sicheren Arbeitsplatz verloren haben. Andere sorgen sich um die strahlenden Altlasten aus einem halben Jahrhundert Uranbergbau.

Die ersten Uranvorkommen entdeckte die ehemalige Kolonialmacht Frankreich Ende der 1960er Jahre in der Sahara Nigers. Um die europäischen Kernkraftwerke zu versorgen, gründete das Unternehmen Orano zwei Minen. Die Region, in der bis dahin nur die Tuareg siedelten, verwandelte sich: Zehntausende kamen in der berechtigten Hoffnung auf einen Arbeitsplatz. An jeder Mine entstehen Städte: Arlit und Akokan. Als nach fast einem halben Jahrhundert die Uranressourcen erschöpft waren, schloss der multinationale Konzern eine der Minen 2021. Er versprach, die 1400 Beschäftigten umzuschulen und sich um die Berge radioaktiven Abfälle zu kümmern.
Zwei Jahre später ist die Stadt Akokan, die von der Tätigkeit der Mine abhängig war, verwahrlost, ehemalige Bergleute sind immer noch arbeitslos und die Bevölkerung sorgt sich wegen der Auswirkungen der radioaktiven Altlasten auf ihre Gesundheit. Die 140.000 Einwohner der nur wenige Kilometer entfernten Stadt Arlit befürchten, dass sie bald das gleiche Schicksal ereilen könnte, sobald die Uranadern in der zweiten Mine von Orano einmal erschöpft sind. 

Regie

  • Maïa Boyé

  • Pierre Favennec

Autor:in

Maïa Boyé

Übersetzung

  • Thomas Pham-Hung

  • Omar Hama Saley

Land

Frankreich

Jahr

2023

Dauer

25 Min.

Verfügbar

Vom 21/04/2023 bis 14/04/2026

Genre

Dokus und Reportagen

Sendung vom

21/04/2023

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Niger: Russland statt Frankreich? 3 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Niger: Russland statt Frankreich?

Abspielen Niger: Der Staatsstreich - und nun? Hintergrund 10 Min. Das Programm sehen

Niger: Der Staatsstreich - und nun?

Hintergrund

Abspielen Putsch in Niger: Ein Segen für die Dschihadisten? 3 Min. Das Programm sehen

Putsch in Niger: Ein Segen für die Dschihadisten?

Abspielen Niger: Stürzt Afrika in einen Regionalkrieg? 3 Min. Das Programm sehen

Niger: Stürzt Afrika in einen Regionalkrieg?

Abspielen Niger: Was denkt die Bevölkerung vom drohenden Militäreinsatz? 2 Min. Das Programm sehen

Niger: Was denkt die Bevölkerung vom drohenden Militäreinsatz?

Abspielen Putsch in Niger: Droht die Wirtschaftskrise? 3 Min. Das Programm sehen

Putsch in Niger: Droht die Wirtschaftskrise?

Auch interessant für Sie

Abspielen Re: Goldrausch im Rentierland Die Sami unter Druck 33 Min. Das Programm sehen

Re: Goldrausch im Rentierland

Die Sami unter Druck

Abspielen Mit offenen Daten Schmutziger Lachs: Zucht mit Folgen 16 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Schmutziger Lachs: Zucht mit Folgen

Abspielen Re: Die Bettwanzen-Jäger 31 Min. Das Programm sehen

Re: Die Bettwanzen-Jäger

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten

Abspielen Re: Mein Traumjob in Paris 30 Min. Das Programm sehen

Re: Mein Traumjob in Paris

Abspielen Hamas: Die Erschaffung eines Monsters ARTE Reportage 53 Min. Das Programm sehen

Hamas: Die Erschaffung eines Monsters

ARTE Reportage

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen

Abspielen Re: Die Bettwanzen-Jäger 31 Min. Das Programm sehen

Re: Die Bettwanzen-Jäger

Abspielen Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "In den Gängen" anzuschauen

Abspielen Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert Wie Korruption das Land ausplündert 53 Min. Das Programm sehen

Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert

Wie Korruption das Land ausplündert

Abspielen Warum es sich lohnt, "Parallele Mütter" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Parallele Mütter" anzuschauen

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten