Abspielen Mit offenen Daten TikTok und das Geschäft mit der Flucht 15 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

TikTok und das Geschäft mit der Flucht

Abspielen Mit offenen Daten Pädokriminalität - die Schattenseiten von Instagram 17 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Pädokriminalität - die Schattenseiten von Instagram

Abspielen Mit offenen Daten 6/6 China: Die Influencer der Kolonialisierung 14 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten 6/6

China: Die Influencer der Kolonialisierung

Abspielen Mit offenen Daten Danone: Die Plage der Miniflaschen 17 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Danone: Die Plage der Miniflaschen

Abspielen Mit offenen Daten Teak: Auf den Spuren eines verbotenen Holzes 17 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Teak: Auf den Spuren eines verbotenen Holzes

Abspielen Mit offenen Daten Ukraine: Auf der Spur der gestohlenen Kinder 20 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Ukraine: Auf der Spur der gestohlenen Kinder

Mit offenen DatenSchmutziger Lachs: Zucht mit Folgen

17 Min.

Verfügbar bis zum 28/03/2026

Ein erschreckender Blick hinter die Kulissen der Aufzucht von Zuchtlachsen – die wir in Europa so gerne essen.

Mehr als 80 Prozent der Lachse, die wir in Europa konsumieren, kommen aus Zuchtfarmen. Lachszucht ist eine Spezialität der nördlichen Länder, Hauptproduzent ist Norwegen. Die Lachsfarmen sind angeblich eine nachhaltige Alternative für die Ozeane und den Wildbestand. Tatsächlich werden die Lachse mit Fischmehl und Fischöl gefüttert. Und dafür werden tonnenweise andere Fischarten gefangen, bis zur Erschöpfung der Bestände. Dieser Raubbau passiert weit weg von Europa, in Mauretanien.

"Mit offenen Daten" hat Dutzende Videos und Tausende teilweise geheime Dokumente analysiert. So konnten wir die Lieferketten von Fischmehl und Fischöl für die Lachsfarmen in Europa zurückverfolgen. Unsere Recherchen decken auf, wie europäische Unternehmen die Fischbestände vor Mauretanien verwüsten, um den Lachs zu züchten, der bei uns auf den Tisch kommt.

Regie

Linda Bendali

Produktion

CAPA PRESSE

Produzent/-in

Alexandra Jousset

Übersetzung

Manfred Walser / Boulevard des productions

Land

Frankreich

Jahr

2022

Auch interessant für Sie

Abspielen Mit offenen Daten Die Prigoschin-Akten 26 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Die Prigoschin-Akten

Abspielen Erste Stimmen Das Recht, sich einzumischen (1/2) 15 Min. Das Programm sehen

Erste Stimmen

Das Recht, sich einzumischen (1/2)

Abspielen Ist eine Rettung der gestetzlichen Sozialversicherung notwendig? Offene Ideen mit Nicolas Da Silva 34 Min. Das Programm sehen

Ist eine Rettung der gestetzlichen Sozialversicherung notwendig?

Offene Ideen mit Nicolas Da Silva

Abspielen Re: Die letzten Venezianer 30 Min. Das Programm sehen

Re: Die letzten Venezianer

Abspielen Südafrika: Leben ohne Strom ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Südafrika: Leben ohne Strom

ARTE Reportage

Abspielen Re: Bretonische Insel sucht Einwohner 31 Min. Das Programm sehen

Re: Bretonische Insel sucht Einwohner

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Prinzessin für einen Tag Hochzeit in Marokko 44 Min. Das Programm sehen

Prinzessin für einen Tag

Hochzeit in Marokko

Abspielen Sizilien - Italiens Sonneninsel im Mittelmeer 44 Min. Das Programm sehen

Sizilien - Italiens Sonneninsel im Mittelmeer

Abspielen Taking Sides - Der Fall Furtwängler Letzter Tag 104 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

Taking Sides - Der Fall Furtwängler

Abspielen Karambolage Auch / Auf die Plätze / Pierre de Coubertin 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Auch / Auf die Plätze / Pierre de Coubertin

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen