Abspielen Mit offenen Karten 13 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Abspielen Mit offenen Karten 13 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Abspielen Mit offenen Karten Libanon: Die Kriege der anderen 13 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Libanon: Die Kriege der anderen

Abspielen Mit offenen Karten Persischer Golf - Binnenmeer im Nahen Osten 13 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Persischer Golf - Binnenmeer im Nahen Osten

Abspielen Mit offenen Karten Europäische Union: Schwenk nach Osten? 13 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Europäische Union: Schwenk nach Osten?

Abspielen Mit offenen Karten Pressefreiheit: Gegengift gegen Tyrannei 13 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Pressefreiheit: Gegengift gegen Tyrannei

Mit offenen KartenNiger - Prekäre Stabilität

12 Min.

Verfügbar bis zum 09/03/2030

Sendung vom 15/04/2023

  • Synchronisation

Obwohl Niger reich an Bodenschätzen wie Uran, Erdöl und Gold ist, wird es einer Reihe gravierender Probleme nicht Herr. So lebt die Hälfte der 25 Millionen Einwohner mit weniger als zwei Euro pro Tag in extremer Armut. Von strategischem Interesse ist der afrikanische Staat in den Augen der Europäer auch deshalb, weil die Hauptmigrationsroute durch das Land verläuft.

Der an die Sahara und die Sahelzone grenzende Binnenstaat Niger ist wie seine Nachbarn seit 15 Jahren mit der wachsenden Bedrohung durch Terrorgruppen wie Boko Haram, Al-Kaida und dem Islamischen Staat nahestehende Terroristen konfrontiert. Da sich diese bewaffneten Gruppen bisher jedoch nicht offen in Niger etabliert haben, ist das Land ein relativ stabiler Pol in einer von Gewalt geprägten Region. Auch politisch ist Niger bislang offenbar beständiger als die Nachbarstaaten, wo das Militär jüngst mehrfach putschte: in Mali 2020 und 2021, in Burkina Faso 2022. Seitdem ist Niger zu einem wichtigen Partner des Westens im „Krieg gegen den Terror“ geworden. Den führt in der Region vor allem Frankreich, seit das französische Militär aus Mali vertrieben und durch die Söldner der russischen „Gruppe Wagner“ ersetzt wurde.
Von strategischem Interesse ist Niger in den Augen der Europäer auch deshalb, weil die Hauptmigrationsroute zwischen Subsahara-Afrika und dem Mittelmeer durch das Land verläuft. Obwohl Niger reich an Bodenschätzen wie Uran, Erdöl und Gold ist, wird es einer Reihe gravierender Probleme nicht Herr. So lebt die Hälfte der 25 Millionen Einwohner mit weniger als zwei Euro pro Tag in extremer Armut.

Moderation

Emilie Aubry

Land

Frankreich

Jahr

2022

Herkunft

ARTE F

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Niger: Russland statt Frankreich? 3 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Niger: Russland statt Frankreich?

Abspielen Niger: Der Staatsstreich - und nun? Hintergrund 10 Min. Das Programm sehen

Niger: Der Staatsstreich - und nun?

Hintergrund

Abspielen Putsch in Niger: Ein Segen für die Dschihadisten? 3 Min. Das Programm sehen

Putsch in Niger: Ein Segen für die Dschihadisten?

Abspielen Niger: Stürzt Afrika in einen Regionalkrieg? 3 Min. Das Programm sehen

Niger: Stürzt Afrika in einen Regionalkrieg?

Abspielen Niger: Was denkt die Bevölkerung vom drohenden Militäreinsatz? 2 Min. Das Programm sehen

Niger: Was denkt die Bevölkerung vom drohenden Militäreinsatz?

Abspielen Putsch in Niger: Droht die Wirtschaftskrise? 3 Min. Das Programm sehen

Putsch in Niger: Droht die Wirtschaftskrise?

Auch interessant für Sie

Abspielen Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert Wie Korruption das Land ausplündert 53 Min. Das Programm sehen

Südafrika - Wie Korruption ein Land ausplündert

Wie Korruption das Land ausplündert

Abspielen Somaliland: Der Staat, der nicht sein darf ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Somaliland: Der Staat, der nicht sein darf

ARTE Reportage

Abspielen Hüter der Erde Rinderhirten in Ugandas Savanne 26 Min. Das Programm sehen

Hüter der Erde

Rinderhirten in Ugandas Savanne

Abspielen Elefanten hautnah Giganten mit Gefühl 44 Min. Das Programm sehen

Elefanten hautnah

Giganten mit Gefühl

Abspielen Rafah: Grenzstadt in Bedrängnis 9 Min. Das Programm sehen

Rafah: Grenzstadt in Bedrängnis

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Rafah: Israel und der Schutz der Grenzen 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Rafah: Israel und der Schutz der Grenzen

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Mit dem Zug entlang der japanischen Westküste 43 Min. Das Programm sehen

Mit dem Zug entlang der japanischen Westküste

Abspielen Re: Mit aller Kraft gegen die Armut 31 Min. Das Programm sehen

Re: Mit aller Kraft gegen die Armut

Abspielen Unsere Wälder Mut zur Lücke 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Mut zur Lücke

Abspielen Re: Der Ukrainekrieg und der Druck auf Russlanddeutsche 31 Min. Das Programm sehen

Re: Der Ukrainekrieg und der Druck auf Russlanddeutsche

Abspielen Jagoda Marinić trifft Katja Riemann Das Buch meines Lebens 56 Min. Das Programm sehen

Jagoda Marinić trifft Katja Riemann

Das Buch meines Lebens