Die Kraft des ZyklusNeue Forschung, alte Tabus

Es mangelt an elementaren Kenntnissen zum Menstruationszyklus. Doch diverse Forschungsbereiche fangen an, sich dafür zu interessieren und Fragen zu stellen. Befreit von Mythen und Vorurteilen wird der Menstruationszyklus neu bewertet und nicht mehr für etwas Schwächendes gehalten, sondern für etwas Stärkendes.
Der Menstruationszyklus – umgeben von Tabus, Missverständnissen und Falschannahmen. Sogar die Forschung ist davon betroffen. Noch! Denn immer mehr Expertinnen und Experten fordern zum Handeln auf.
Die Sportmedizinerin Dr. Petra Platen will mit einem Pilotprojekt den Leistungssport voranbringen: Der hormonelle Einfluss auf das Leistungsvermögen von Sportlerinnen wird untersucht, um das Training an die Zyklusphasen anzupassen und so zu optimieren.
Wie wenig erforscht der Menstruationszyklus ist, weiß auch der Evolutionsbiologe Christian Feregrino: "Von den rund 5.500 Säugetierarten menstruiert nur rund ein Prozent", erklärt er. Also Menschen, Primaten, einige Fledermausarten und die Stachelmaus. Ansonsten hat sich der Brunstzyklus als erfolgreich erwiesen. Kann dieser Unterschied in der evolutionären Entwicklung eine Erklärung für – bisher unverstandene – Phänomene und Krankheiten sein?
Die Gynäkologin Petra Frank-Herrmann half dabei, die weltweit größte Zyklus-Datenbank anzulegen und die Annahme zu widerlegen, der Zyklus dauere standardmäßig 28 Tage. Wie man solches Wissen zum Verhüten oder zur Familienplanung nutzen kann, lernen Katharina, Valériane und Deborah aus Brüssel in einem Workshop.
Das Menstruationsblut enthält einen Schatz, erklärt Dr. Ping Shen vom Deutschen Rheuma-Forschungszentrum. Sie gewinnt für medizinische Zwecke besondere Stammzellen aus diesem Blut.
Maja Meiners und Heinke Schröder stellen auf inspirierende Weise dar, warum die Forschung über den Zyklus essenziell ist, um auf dessen verstecktes Potenzial zugreifen zu können.

Regie

  • Maja Meiners

  • Heinke Schröder

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

ZDF

Dauer

52 Min.

Verfügbar

Vom 26/03/2024 bis 15/05/2024

Genre

Dokus und Reportagen

Versionen

  • Untertitel für Gehörlose

Auch interessant für Sie

Abspielen Re: Kein Schweigen mehr über Endometriose 31 Min. Das Programm sehen

Re: Kein Schweigen mehr über Endometriose

Abspielen Heilende Kälte 52 Min. Das Programm sehen

Heilende Kälte

Abspielen Die unsichtbare Patientin - Sind Frauen anders krank? 53 Min. Das Programm sehen

Die unsichtbare Patientin - Sind Frauen anders krank?

Abspielen Urzeit-Mütter Evolution durch Kooperation 53 Min. Das Programm sehen

Urzeit-Mütter

Evolution durch Kooperation

Abspielen Psycho Ich, resilient 26 Min. Das Programm sehen

Psycho

Ich, resilient

Abspielen PsychoBugs Need a hug? 10 Min. Das Programm sehen

PsychoBugs

Need a hug?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Der erste Portugiese Wie Saudade in den Odenwald kam 44 Min. Das Programm sehen

Der erste Portugiese

Wie Saudade in den Odenwald kam

Abspielen Nelken für die Revolution 44 Min. Das Programm sehen

Nelken für die Revolution

Abspielen Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur 53 Min. Das Programm sehen

Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur

Abspielen Re: Eine Woche offline und zurück 31 Min. Das Programm sehen

Re: Eine Woche offline und zurück

Abspielen Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln

Abspielen Tracks Punk, Pailletten und Freiheit : Frankreichs neue Underground-Kabarette 16 Min. Das Programm sehen

Tracks

Punk, Pailletten und Freiheit : Frankreichs neue Underground-Kabarette