Abspielen Philosophie Ein edler Wettstreit? 27 Min. Das Programm sehen

Philosophie

Ein edler Wettstreit?

Abspielen Philosophie Die Dimensionen der Demütigung 27 Min. Das Programm sehen

Philosophie

Die Dimensionen der Demütigung

Abspielen Philosophie Wer Frieden will, rüste zum Krieg 27 Min. Das Programm sehen

Philosophie

Wer Frieden will, rüste zum Krieg

Abspielen Philosophie Sind wir allein im Weltall? 26 Min. Das Programm sehen

Philosophie

Sind wir allein im Weltall?

Abspielen Philosophie Seinen Platz finden 27 Min. Das Programm sehen

Philosophie

Seinen Platz finden

PhilosophieDie Odyssee und dann zurück ins normale Leben?

27 Min.

Verfügbar bis zum 04/08/2025

Sendung vom 27/10/2022

  • Synchronisation
  • Untertitel für Gehörlose

Wie beleuchtet Homers Odyssee Irrfahrten und Heimkehr? Hört mit der Rückkehr nach Hause das Heimweh auf – oder fängt das Fernweh an? Es diskutieren die Gäste in der Sendung: Pierre Judet de La Combe, Hellenist, Paris- und Violaine Bérot, Schriftstellerin und Autorin.

Die Odyssee ist neben der Ilias das wohl bekannteste Epos aus dem antiken Griechenland. Beide Werke werden dem Dichter Homer zugeschrieben. Die Odyssee knüpft an die Ilias an und berichtet von der jahrelangen abenteuerlichen Heimreise des Königs Odysseus nach dem Trojanischen Krieg. Odysseus sehnt sich nach seiner Heimat und dem "normalen Leben" zurück.
Wie beleuchtet die Odyssee seine Irrfahrten und die Heimkehr? Hört mit der Rückkehr nach Hause das Heimweh auf – oder fängt das Fernweh an? Welche Bedeutung haben die Hindernisse, denen Odysseus auf seinem Weg begegnet, wie etwa die Zauberin Kirke oder der Riese Polyphem?
Zu Gast ist heute Pierre Judet de La Combe. Er ist Hellenist und forscht an der renommierten Pariser Hochschule für Sozialwissenschaften EHESS. 2017 publizierte er ein Werk über Homer, und für seine 2020 erschienene Neuübersetzung der Ilias erhielt er den Prix Bordin.
Violaine Bérot ist Schriftstellerin und Autorin von elf Romanen. In „Pas moins que lui“ (2013) erzählt sie aus der Perspektive der Penelope von den langen Jahren des Wartens auf Odysseus.

Regie

Philippe Truffault

Gast

  • Pierre Judet de la Combe

  • Violaine Bérot

Moderation

Raphaël Enthoven

Land

Frankreich

Jahr

2022

Herkunft

ARTE F

Auch interessant für Sie

Abspielen Unhappy Das Versprechen der Schönheit 27 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Das Versprechen der Schönheit

Abspielen Twist Wie ist unsere Welt noch zu retten? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie ist unsere Welt noch zu retten?

Abspielen Streetphilosophy Lebe für den Ruhm 27 Min. Das Programm sehen

Streetphilosophy

Lebe für den Ruhm

Abspielen Ulysses James Joyce’ Meisterwerk 51 Min. Das Programm sehen

Ulysses

James Joyce’ Meisterwerk

Abspielen Das Buch meines Lebens Jagoda Marinić trifft Alice Merton 70 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens

Jagoda Marinić trifft Alice Merton

Abspielen Das Buch meines Lebens Jagoda Marinić trifft Thomas Hitzlsperger 52 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens

Jagoda Marinić trifft Thomas Hitzlsperger

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten

Abspielen Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen