Abspielen Unhappy Das Glück und das Wohnen 26 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Das Glück und das Wohnen

Abspielen Unhappy Vom gesunden Leben 27 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Vom gesunden Leben

Abspielen Unhappy Der kreative Mensch 27 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Der kreative Mensch

Abspielen Unhappy Der Segen des Geldes 26 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Der Segen des Geldes

Abspielen Unhappy Glück und Kulinarik 27 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Glück und Kulinarik

UnhappyDie Zeit Deines Lebens

27 Min.

Verfügbar bis zum 31/03/2027

Die notorische Zweiflerin Ronja von Rönne trifft zwei Menschen, die ganz unterschiedlich mit Zeit umgehen, um glücklich zu sein: Deutschlands erfolgreichster Werber Jean-Remy von Matt kreiert mittlerweile Lebenszeituhren. Schwester Katharina hingegen hat sich vom modernen Zeitverständnis verabschiedet. Ihren Job als Bankerin hat sie aufgegeben und lebt nun im Kloster.
Ronja trifft zwei Menschen, für die der Umgang mit Zeit ein Schlüssel zum Glücklichsein ist – auf sehr unterschiedliche Art und Weise. Jean-Remy von Matt war für Jahrzehnte Deutschlands erfolgreichster Werber. Seine Kampagnen kennt jeder, zum Beispiel „Bild dir deine Meinung!” oder „Geiz ist geil!” Aus dem Carpe-Diem-Gedanken heraus hat Jean-Remy von Matt eine Lebenszeituhr kreiert, die die verbleibenden Sekunden bis zum Lebensende herunterzählt. „Sie soll bewusst machen, dass Zeit verrinnt – mach was draus!“ Ist es gut, dass unsere Zeit begrenzt ist?
Schwester Katharina lebt in einem Kloster am Starnberger See. Sie hat sich vor 15 Jahren von unserem modernen Zeitverständnis verabschiedet und ihren Job als Bankerin aufgegeben, um ins Kloster zu gehen. Wie wichtig ist es ihr, sich ihre Zeit nach einer vorgegebenen Tagesstruktur einteilen zu können? „Mir tut Verlässlichkeit und Klarheit gut“, sagt sie. Aber wie fremdbestimmt sollte man in seiner Zeitgestaltung sein? Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Glück, Zeit und Ewigkeit?
Wissenschaftliche Antworten darauf geben drei Expertinnen und Experten: Judith Mangelsdorf, Professorin für positive Psychologie, der französische Soziologe und Philosoph Frédéric Lenoir und die Neurowissenschaftlerin Miriam Sebold.

Mit

Ronja von Rönne

Regie

Max Langfeld

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

RBB

Auch interessant für Sie

Abspielen Streetphilosophy Faulheit: Mach mal nix! 27 Min. Das Programm sehen

Streetphilosophy

Faulheit: Mach mal nix!

Abspielen Twist Wie ist unsere Welt noch zu retten? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie ist unsere Welt noch zu retten?

Abspielen Tracks Kampf um den Körper - Was ist schön? 31 Min. Das Programm sehen

Tracks

Kampf um den Körper - Was ist schön?

Abspielen Das Buch meines Lebens Jagoda Marinić trifft Bernardine Evaristo 45 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens

Jagoda Marinić trifft Bernardine Evaristo

Abspielen Wie wollen wir leben? 52 Min. Das Programm sehen

Wie wollen wir leben?

Abspielen Tracks PMU, Bistrot: die Kultur der französischen Kneipen 16 Min. Das Programm sehen

Tracks

PMU, Bistrot: die Kultur der französischen Kneipen

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Die Saat 98 Min. Das Programm sehen

Die Saat

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen The Offspring Hellfest 2024 64 Min. Das Programm sehen

The Offspring

Hellfest 2024

Abspielen Re: Zu zweit im Geisterdorf Kalabriens vergessene Orte 32 Min. Das Programm sehen

Re: Zu zweit im Geisterdorf

Kalabriens vergessene Orte