Abspielen Unhappy Die Zeit Deines Lebens 27 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Die Zeit Deines Lebens

Abspielen Unhappy Das Glück und das Wohnen 26 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Das Glück und das Wohnen

Abspielen Unhappy Der kreative Mensch 27 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Der kreative Mensch

Abspielen Unhappy Der Segen des Geldes 26 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Der Segen des Geldes

Abspielen Unhappy Glück und Kulinarik 27 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Glück und Kulinarik

UnhappyVom gesunden Leben

27 Min.

Verfügbar bis zum 31/03/2027

Sind wir glücklicher, wenn wir gesund leben? Oder ist es eher umgekehrt: Macht Glücklichsein gesund? Um das herauszufinden, trifft Ronja von Rönne den Biohacker Andreas Breitfeld. Zwischen Eisbad, Sauna und Sauerstoffkammer erklärt er ihr, wie sie das Beste aus ihrem Körper herausholen kann.
Und was ist Gesundheit überhaupt? Ronja von Rönne begibt sich auf die Suche nach Antworten und trifft zwei Menschen, die sehr unterschiedliche Zugänge zum Thema Gesundheit haben.
Der eine ist Biohacker Andreas Breitfeld, der eine Methode gefunden hat, seinen Körper und seine Gesundheit zu optimieren und das Beste aus sich herauszuholen. Ronja trifft ihn an einem frühen Morgen im Herbst zum Bad im eiskalten See. Andreas erzählt ihr, wie und warum er sein Leben nach einem "Totalschaden" komplett umgekrempelt hat. Danach geht es ins "Labor". Zwischen Sauna und Sauerstoffkammer spricht er mit Ronja darüber, wie wichtig regelmäßiger Schlaf ist und wie Biohacking-Methoden dabei helfen können, glücklicher zu sein.
Ein völlig gegensätzliches und auf den ersten Blick "ungesundes" Leben führt Ellen Allien: Die DJ-Koryphäe legt seit mehr als 20 Jahren in Clubs auf – mittlerweile auf der ganzen Welt. Das bedeutet: viel Reisestress und wenig Schlaf. Dafür aber auch: viel Spaß, Adrenalin und Ekstase. Wie geht sie mit dem Auf und Ab ihres Lebens um, mit dem emotionalen Höhenflug im Club und mit der Leere danach – allein im Hotelzimmer? Was ist ihr Gesundheitsrezept?
Wie Gesundheit und Glück aus Sicht der Forschung zusammenhängen, das erklären die Psychologinnen Alexandra Abel und Judith Mangelsdorf, die Neurowissenschaftlerin Miriam Sebold, die Anthropologin Jenny Tung, der Archäogenetiker Johannes Krause, der buddhistische Lehrer Wilfried Reuter, die Philosophen Harald Lemke und Frédéric Lenoir sowie die Medizinerin Solveig Kemna.

Mit

Ronja von Rönne

Regie

Flo Hofmann

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

RBB

Auch interessant für Sie

Abspielen Streetphilosophy Liebe - aber wie? 27 Min. Das Programm sehen

Streetphilosophy

Liebe - aber wie?

Abspielen Twist Was bedeutet Freundschaft? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Was bedeutet Freundschaft?

Abspielen Wie werden wir beliebt? 42 - Die Antwort auf fast alles 25 Min. Das Programm sehen

Wie werden wir beliebt?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Das Buch meines Lebens Jagoda Marinić trifft Neven Subotić 70 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens

Jagoda Marinić trifft Neven Subotić

Abspielen Wie wollen wir leben? 52 Min. Das Programm sehen

Wie wollen wir leben?

Abspielen Insta Art Körper zeigen und überwinden 11 Min. Das Programm sehen

Insta Art

Körper zeigen und überwinden

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen

Abspielen "Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute 2 Min. Das Programm sehen

"Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute

Abspielen Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen

Abspielen Unsere Wälder Mut zur Lücke 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Mut zur Lücke