Bangladesch: Den Kopf über Wasser haltenARTE Reportage

Nächstes Video

25 Min.
Verfügbar vom 07/02/2020 bis 19/12/2022

Jedes Jahr treffen immer wieder neue Wirbelstürme Bangladesch und überschwemmen es mit gewaltigen Fluten. Als ob die jährlichen Stürme und Wassermassen nicht schon schlimm genug wären für Bangladesch, drohen nach Aussage von Experten bis 2050 wohl zwei Drittel seines Territoriums der Untergang - dank des steigenden Meeresspiegels, aufgrund des Klimawandels. 

Damit würden 40 Millionen Menschen vom Meer vertrieben. Deshalb versuchen viele Menschen in Bangladesch, diesem fatalen Schicksal zu entkommen. Sie bauen dort bereits heute schwimmende Krankenhäuser und Schulen und sie bemühen sich, die Landwirtschaft für die Zukunft auszurüsten. Unsere Reporter trafen drei Menschen in Bangladesch, die die Hoffnung nicht aufgeben, den Fluten in Zukunft trotzen zu können.

 


  • Autor :
    • Ludovic Fossard
  • Fernsehregie :
    • Ludovic Fossard
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020