China: Dörfer mit E-Commerce
ARTE Reportage

24 Min.
Verfügbar vom 07/12/2018 bis 17/11/2021
Live verfügbar: ja

In den letzten 10 Jahren legten tausende Bauern in China ihren Pflug beiseite und engagierten sich im E-Commerce – mit großem Erfolg. Der E-Commerce hat diese Bauern reich gemacht und so wurden sie zu Vorbildern für eine ganze neue Generation in China, die der harten Arbeit in der Landwirtschaft gerne Adé sagen würde, um richtig.

Das ist auch der neue Trend in der Provinz Yunnan: Dort hat der junge Bauernsohn und Unternehmer Su Junping schon ein Vermögen gemacht mit dem Verkauf von silbernen Teekannen über das Internet – für ihn arbeiten 300 Leute aus seinem Dorf, die alle durch ihn wohlhabend wurden.

Vor 10 Jahren und 2000 Kilometer weit entfernt von Yunnan, in der Provinz Zhejiang, gründete Lu Zhenhong wohl als einer der ersten einen Internet-Shop: Er verkaufte und kaufte Camping-Ausrüstung und war damit so erfolgreich, dass er tausende Angestellte sehr gut bezahlen konnte. Die Chinesen bestellten allein im Jahr 2017 Waren für 800 Millionen Euro übers Internet. Ihre Regierung unterstützt diesen Wandel und sie ermutigt die Dörfler dazu, ihr hartes Leben auf der Scholle gegen eines vor dem Bildschirm einzutauschen.    


Regie :

Marion Lippman
Jié Xiong

Autor :

Marion Lippman
Jié Xiong

Land :

Frankreich

Jahr :

2018