Abspielen ARTE Reportage Israel: Borderlines / Syrien: Im Camp der Blinden Demnächst verfügbar 52 Min. Das Programm sehen

Demnächst verfügbar

ARTE Reportage

Israel: Borderlines / Syrien: Im Camp der Blinden

Abspielen ARTE Reportage Brasilien: Der Clown von Cracolandia / Senegal: Exodus der Fischer 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Brasilien: Der Clown von Cracolandia / Senegal: Exodus der Fischer

Abspielen Elfenbeinküste: Die Gier nach Kakao ARTE Reportage 14 Min. Das Programm sehen

Elfenbeinküste: Die Gier nach Kakao

ARTE Reportage

Abspielen Indien: Ramas umstrittener Tempel ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Indien: Ramas umstrittener Tempel

ARTE Reportage

Abspielen Indien: Die große Säuberung ARTE Reportage 13 Min. Das Programm sehen

Indien: Die große Säuberung

ARTE Reportage

Mexiko: Die Lieder der KartelleARTE Reportage

36 Min.

Verfügbar bis zum 20/04/2027

Sendung vom 11/05/2024

In Mexiko singen viele sogenannte Narcocorridos Lieder zu Ehren der Kartelle: Diese Musiker verherrlichen die Verbrechen der Drogenbosse und ihrer Killer. Sie rühmen deren Lebensstil und haben damit so viel Erfolg bei ihrem Publikum, dass die Behörden sich nun bemühen, diesen neuen Auswuchs der organisierten Kriminalität zu verbieten.

Die Texte der Narcocorridos erzählen, begleitet von Gitarren, von den sogenannten Heldentaten der Sicarios, den skrupellosen Auftragsmördern der Kartelle, und vom luxuriösen Leben, das ihre Paten führen. Die Lieder der Kartelle schwärmen vom Reichtum durch den illegalen Drogenhandel, sie verherrlichen die Gewalt im Krieg der Kartelle und sie preisen das Gesetz des Schweigens. Der Staat erscheint darin auch als ihr Gegner. 
Wie konnte es so weit kommen? Mexikos Behörden ist es auf regionaler und nationaler Ebene in den letzten Jahrzehnten nicht gelungen, die Lebensbedingungen und die Sicherheit der Menschen zu verbessern. Also treffen diese Lieder auf einen fruchtbaren Boden, schon aufgrund der puren Not in der Bevölkerung, die Jugendlichen finden sie cool und viele Eltern offenbar auch. Sie zeigen, wie groß der Einfluss des organisierten Verbrechens in Mexiko heute ist, in allen Bereichen der Gesellschaft.

Regie

  • Alex Gohari

  • Léo Mattei

Autor:in

  • Alex Gohari

  • Léo Mattei

Schnitt

  • Emmanuel Charieras

  • Arthur Bonetto

Produktion

Seiya Productions

Produzent/-in

Frédéric Roullier

Journalist

Gabriela Martinez

Ton

Raul Flores Bernal

Land

Frankreich

Jahr

2024

Abspielen Mexiko: Die Lieder der Kartelle ARTE Reportage 36 Min. Das Programm sehen

Mexiko: Die Lieder der Kartelle

ARTE Reportage

Abspielen Mexiko: Abtreibung entkriminalisiert, aber schwer zugänglich 3 Min. Das Programm sehen

Mexiko: Abtreibung entkriminalisiert, aber schwer zugänglich

Abspielen Mexiko: wichtigster Handelspartner der USA 3 Min. Das Programm sehen

Mexiko: wichtigster Handelspartner der USA

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Mexiko-USA: Spannung an der Grenze 3 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Mexiko-USA: Spannung an der Grenze

Abspielen Mexiko: Kirche engagiert sich für Opfer 3 Min. Das Programm sehen

Mexiko: Kirche engagiert sich für Opfer

Abspielen Mexiko: Fentanyl, neue Droge Nummer 1 (2023) ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Mexiko: Fentanyl, neue Droge Nummer 1 (2023)

ARTE Reportage

Auch interessant für Sie

Abspielen Re: Ediths Geheimnis Die Kindheit unserer jüdischen Mutter 33 Min. Das Programm sehen

Re: Ediths Geheimnis

Die Kindheit unserer jüdischen Mutter

Abspielen Crazy Borders Baarle: Grenzen durchs Wohnzimmer 11 Min. Das Programm sehen

Crazy Borders

Baarle: Grenzen durchs Wohnzimmer

Abspielen Re: Nordmazedonien ringt nach Luft 31 Min. Das Programm sehen

Re: Nordmazedonien ringt nach Luft

Abspielen Re: Bretonische Insel sucht Einwohner 31 Min. Das Programm sehen

Re: Bretonische Insel sucht Einwohner

Abspielen Re: Krieger und Frauenversteher Wann ist ein Mann ein Mann? 33 Min. Das Programm sehen

Re: Krieger und Frauenversteher

Wann ist ein Mann ein Mann?

Abspielen Re: Die letzten Venezianer 30 Min. Das Programm sehen

Re: Die letzten Venezianer

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen

Abspielen "Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute 2 Min. Das Programm sehen

"Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute

Abspielen Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen

Abspielen Unsere Wälder Mut zur Lücke 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Mut zur Lücke