Abspielen Mary Quant Die Minirock-Revolution 87 Min. Das Programm sehen

Mary Quant

Die Minirock-Revolution

Abspielen Twist Mode - stylisch und fair? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Mode - stylisch und fair?

Abspielen Flick Flack Michèle Lamy: Im Ringkampf gegen Konventionen 6 Min. Das Programm sehen

Flick Flack

Michèle Lamy: Im Ringkampf gegen Konventionen

Abspielen Tracks East Mode als Statement 31 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Mode als Statement

Abspielen Flick Flack Camp: Ein Hoch auf den schlechten Geschmack 6 Min. Das Programm sehen

Flick Flack

Camp: Ein Hoch auf den schlechten Geschmack

African Styles

In den Metropolen Afrikas setzt eine junge Modedesign-Avantgarde mit visionären Entwürfen Trends und verändert das Bild, das die Welt von Afrika hat. Endlich wird Mode Made in Afrika sichtbar. Mit avantgardistischen Entwürfen setzen Modemacher:innen alte afrikanische Stoffe und Textiltechniken wieder in Wert und stehen für ein neues, modernes und selbstbewusstes Afrika.
Lange Zeit waren Designerinnen und Designer aus Afrika oder mit afrikanischen Wurzeln auf den Laufstegen der westlichen Modewelt kaum präsent. Jetzt feiern sie Erfolge in Paris, London und New York. Das Echo der Forderungen nach gleichen Rechten für People of Colour, die nicht erst seit der Black-Lives-Matter-Bewegung auf der ganzen Welt immer lauter werden, hallt auch in der Mode wider. Endlich wird Mode Made in Afrika sichtbar.
In Lagos stellt Adebayo Oke-Lawal mit seinem Label "Orange Culture" Geschlechterrollen in Frage, die senegalesische Designerin Selly Raby Kane löst die Grenzen zwischen Mode und Kunst auf und in Kapstadt in Südafrika setzt Lukhanyo Mdingi mit seiner Marke auf soziale Verantwortung.
Die Designerinnen und Designer wollen lokale, wirtschaftlich nachhaltige Strukturen schaffen. Es geht um Arbeitsplätze und um Ausbildung. In Dakar hat die Modemacherin Sophie Nzinga die erste Schule für Modedesign in Westafrika eröffnet. Denn bislang sind die meisten Kreativen Autodidakten.
Bewusstsein schaffen für die eigene Identität, für die eigene afrikanische Herkunft, darum geht es nicht nur den Modemacherinnen und Modemachern in Afrika, sondern auch in der Diaspora. In Berlin setzt das junge Label Emeka auf Upcycling, Kenneth Ize ist aus Österreich nach Nigeria zurückgekommen und schafft mit handgewebten Stoffen avantgardistische Entwürfe, mit denen er die Laufstege der Welt erobert. In Paris hat es Imane Ayissi als bislang erster und einziger Designer aus Subsahara-Afrika auf die Bühne der Haute Couture geschafft.

Regie

  • Rabi Yansané

  • Rolf Lambert

  • Emmanuelle Wagner

Produzent/-in

Rolf Lambert

Autor:in

  • Rolf Lambert

  • Rabi Yansané

  • Emmanuelle Wagner

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

RBB

Dauer

53 Min.

Verfügbar

Vom 02/07/2023 bis 07/07/2024

Genre

Dokus und Reportagen

Versionen

  • Untertitel für Gehörlose

Auch interessant für Sie

Abspielen Flick Flack Wie Nollywood die Mode revolutionierte 6 Min. Das Programm sehen

Flick Flack

Wie Nollywood die Mode revolutionierte

Abspielen Twist Griechenlands Kreative nach der Wahl - Krise oder Aufbruch? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Griechenlands Kreative nach der Wahl - Krise oder Aufbruch?

Abspielen Tracks East Folklore gegen den Krieg 30 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Folklore gegen den Krieg

Abspielen Streetphilosophy Stell dich der Einsamkeit! 27 Min. Das Programm sehen

Streetphilosophy

Stell dich der Einsamkeit!

Abspielen Das Buch meines Lebens Jagoda Marinić trifft Bernardine Evaristo 45 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens

Jagoda Marinić trifft Bernardine Evaristo

Abspielen Sevdaliza im Musée des Arts et Métiers Passengers 56 Min. Das Programm sehen

Sevdaliza im Musée des Arts et Métiers

Passengers

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Karambolage Die Pariser Arrondissements / Fanta 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Die Pariser Arrondissements / Fanta

Abspielen Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur 53 Min. Das Programm sehen

Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur

Abspielen Urzeit-Mütter Evolution durch Kooperation 53 Min. Das Programm sehen

Urzeit-Mütter

Evolution durch Kooperation

Abspielen Re: Beichte und Luxusparty Erstkommunion in Polen 33 Min. Das Programm sehen

Re: Beichte und Luxusparty

Erstkommunion in Polen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen

Abspielen Re: Eine Woche offline und zurück 31 Min. Das Programm sehen

Re: Eine Woche offline und zurück