Abspielen Re: Mit aller Kraft gegen die Armut 31 Min. Das Programm sehen

Re: Mit aller Kraft gegen die Armut

Abspielen Re: Wut auf Spaniens Olivendiebe 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wut auf Spaniens Olivendiebe

Abspielen Re: Nordmazedonien ringt nach Luft 31 Min. Das Programm sehen

Re: Nordmazedonien ringt nach Luft

Abspielen Re: Im Job mit 70 31 Min. Das Programm sehen

Re: Im Job mit 70

Abspielen Re: Heuschnupfen auf dem Vormarsch 31 Min. Das Programm sehen

Re: Heuschnupfen auf dem Vormarsch

Abspielen Re: Radeln Richtung Verkehrswende 31 Min. Das Programm sehen

Re: Radeln Richtung Verkehrswende

Re: Yvan Sagnet, Kämpfer für die Rechte von Erntehelfern

Ausschnitt (2 Min.)

Verfügbar ab dem 30/05/2024

TV-Ausstrahlung am Donnerstag, 30. Mai um 19:40

Sendung vom 30/05/2024

Yvan Sagnet kämpft seit Jahren gegen die gnadenlose Ausbeutung von Migrant*innen auf italienischen Obst- und Gemüseplantagen, die Supermärkte in vielen Teilen Europas beliefern. Mit seiner Organisation "NoCap" trägt Sagnet dazu bei, dass sich immer mehr Bäuerinnen und Bauern, Konsumentinnen und Konsumenten für faire Arbeitsbedingungen entscheiden.
Yvan Sagnet kam einst selbst aus Kamerun nach Italien – und wurde als Erntehelfer ausgebeutet. Die Erfahrung machte aus dem Studenten einen Aktivisten. Sagnet gründete die Organisation "NoCap", die sich für faire Löhne und Arbeitsbedingungen in der süditalienischen Landwirtschaft einsetzt. Schon 2018 hat „Re:“ ihn begleitet, als er der kriminellen Ausbeutung von Migranten den Kampf ansagte. Wie sieht die Situation heute aus, konnte Sagnet Verbesserungen anstoßen? Der Gambier Kausuu Kasseme lebt im berüchtigten Ghetto Borgo Mezzanone, wie tausende Migranten, ohne Toilette und fließend Wasser. Vor zwölf Jahren wurde er aus einem völlig überfüllten Boot im Mittelmeer gerettet. Seine Hoffnung auf ein besseres Leben in Europa wich jedoch schnell einer ernüchternden Arbeitsrealität. Der 29-Jährige verdingt sich für unter fünf Euro die Stunde als Feldarbeiter. Bis heute ist Italien eines von fünf EU-Ländern, die keinen Mindestlohn garantieren. Dem will Yvan Sagnet ein Ende setzen.
Tina Agbonyinmoe hingegen arbeitet in einem von „NoCap“ zertifizierten Betrieb und verpackt Bio-Erdbeeren für Supermärkte in Deutschland und Dänemark. Sie weiß, dass sie das Yvan Sagnets Engagement zu verdanken hat. Für drei Monate arbeitet die 39 Jahre alte Nigerianerin bei einem der größten Produzenten Europas für Bio-Erdbeeren – zu fairen Konditionen. Doch bald endet ihr Saisonvertrag und sie muss sich einen neuen Job suchen. Die alleinerziehende Mutter zweier Kinder befürchtet, dass sie wieder zehn Stunden oder länger für deutlich weniger Geld arbeiten muss.

Land

Deutschland

Jahr

2024

Herkunft

ZDF

Abspielen Re: Sklaverei in Italien Yvan Sagnets Kampf für Erntehelfer 31 Min. Das Programm sehen

Re: Sklaverei in Italien

Yvan Sagnets Kampf für Erntehelfer

Abspielen Re: Mit aller Kraft gegen die Armut 31 Min. Das Programm sehen

Re: Mit aller Kraft gegen die Armut

Auch interessant für Sie

Abspielen Roots Nicht nur im Süden: Der Kampf gegen die Wüste 33 Min. Das Programm sehen

Roots

Nicht nur im Süden: Der Kampf gegen die Wüste

Abspielen Peru: Ein Bauer gegen RWE ARTE Reportage 37 Min. Das Programm sehen

Peru: Ein Bauer gegen RWE

ARTE Reportage

Abspielen Umwelt - Das individuelle CO2-Konto ARTE Info Plus 12 Min. Das Programm sehen

Umwelt - Das individuelle CO2-Konto

ARTE Info Plus

Abspielen Agree to Disagree! Nachhaltiger Konsum - Geht öko und fair überhaupt billig? 27 Min. Das Programm sehen

Agree to Disagree!

Nachhaltiger Konsum - Geht öko und fair überhaupt billig?

Abspielen Können wir ohne Landwirtschaft leben? 42 - Die Antwort auf fast alles 25 Min. Das Programm sehen

Können wir ohne Landwirtschaft leben?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Re: Wut auf Spaniens Olivendiebe 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wut auf Spaniens Olivendiebe

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Was ist Haute Couture? 62 Min. Das Programm sehen

Was ist Haute Couture?

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen

Abspielen Re: Wut auf Spaniens Olivendiebe 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wut auf Spaniens Olivendiebe

Abspielen Unsere Wälder Mut zur Lücke 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Mut zur Lücke