Abspielen Twist Das erste Mal - plötzlich berühmt? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Das erste Mal - plötzlich berühmt?

Abspielen Twist Monet Reloaded - 150 Jahre Impressionismus 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Monet Reloaded - 150 Jahre Impressionismus

Abspielen Twist Was machen Töne mit uns? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Was machen Töne mit uns?

Abspielen Twist Welche Männer brauchen wir? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Welche Männer brauchen wir?

Abspielen Twist Geschwister - Zusammen kreativ? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Geschwister - Zusammen kreativ?

Abspielen Twist Mütter - Kinder, Kunst und Karriere? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Mütter - Kinder, Kunst und Karriere?

TwistDas Salz der Erde

31 Min.

Verfügbar bis zum 24/02/2025

Sendung vom 25/02/2024

  • Audiodeskription
  • Untertitel für Gehörlose
Es schmeckt überall anders, es heilt und zerstört, ist lebenswichtige Ressource, Währung und Rohstofflieferant, es steht für Macht und Reichtum und es hat Menschheitsgeschichte geschrieben: Salz. Rund um dieses Mineral geht es im Salzkammergut, der einstigen Cashcow der Habsburger und diesjährigen Kulturhauptstadt. Was fasziniert Künstler*innen an diesem Material?

Auf den Spuren des „Weißen Goldes“ geht es nach Bad Ischl ins Salzkammergut, in die diesjährige Kulturhauptstadt.
Hans Reschreiter hat als Archäologe die prähistorische Bergbaulandschaft des Salzkammerguts erforscht und spürt der 7.000-jährigen Geschichte des Salzabbaus nach. Im Sudhaus in Bad Ischl stellen derzeit international renommierte Künstlerinnen und Künstler ihre Arbeiten zum Thema Salz aus: Die Isländerin Anna Rún Tryggvadóttir überzieht Steine mit einem Salzmantel, der japanische Künstler Motoi Yamamoto zeichnet mit Salz, um sich die Erinnerung an Verstorbene zurückzuholen. Salz ist auch das Lebensthema der in Tel Aviv lebenden israelischen Bildhauerin, Fotografin und Videokünstlerin Sigalit Landau. Das Tote Meer war lange Zeit ihr temporäres Atelier. Im Salz kristallisiert sich für sie Geschichte, auch die des Holocaust. Mit ihrem Werk „Salted lake“ ist sie in Bad Ischl vertreten.
Was hat Salz mit Kapitalismus zu tun? Und wie und warum prägte es Menschheitsgeschichte? Dieser Frage geht der britische Wirtschaftsjournalist Ed Conway in seiner gerade erschienenen Kulturgeschichte „Material Word“ nach. Fasziniert von der Farbe des Salzes ist der Luftbildfotograf Tom Hegen. Woher das Salz kommt und wie der Mensch in die Natur eingreift, davon erzählen seine Fotografien, aktuell erschienen im preisgekrönten Bildband „Salt Works“.

Regie

Cordula Echterhoff

Redaktion

Susanne Kampmann

Land

  • Deutschland

  • Frankreich

  • Spanien

Jahr

2024

Herkunft

WDR

Auch interessant für Sie

Abspielen Hypernacht #6 50 Min. Das Programm sehen

Hypernacht #6

Abspielen Streetphilosophy Liebe - aber wie? 27 Min. Das Programm sehen

Streetphilosophy

Liebe - aber wie?

Abspielen Die Odyssee 79 Min. Das Programm sehen

Die Odyssee

Abspielen Ulysses James Joyce’ Meisterwerk 51 Min. Das Programm sehen

Ulysses

James Joyce’ Meisterwerk

Abspielen Grusel, Glaube und Genie - Gotik! 53 Min. Das Programm sehen

Grusel, Glaube und Genie - Gotik!

Abspielen Twist Das erste Mal - plötzlich berühmt? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Das erste Mal - plötzlich berühmt?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Re: Der Ukrainekrieg und der Druck auf Russlanddeutsche 31 Min. Das Programm sehen

Re: Der Ukrainekrieg und der Druck auf Russlanddeutsche

Abspielen Rufus Wainwright : Dream Requiem Mit Meryl Streep 84 Min. Das Programm sehen

Rufus Wainwright : Dream Requiem

Mit Meryl Streep

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen Das Leben der Amish 44 Min. Das Programm sehen

Das Leben der Amish

Abspielen Ulysses James Joyce’ Meisterwerk 51 Min. Das Programm sehen

Ulysses

James Joyce’ Meisterwerk

Abspielen Grusel, Glaube und Genie - Gotik! 53 Min. Das Programm sehen

Grusel, Glaube und Genie - Gotik!