Abspielen Twist Der Wald und Wir 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Der Wald und Wir

Abspielen Twist Childfree: Der Traum (k)eine Mutter zu sein 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Childfree: Der Traum (k)eine Mutter zu sein

Abspielen Twist Monet Reloaded - 150 Jahre Impressionismus 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Monet Reloaded - 150 Jahre Impressionismus

Abspielen Twist Was machen Töne mit uns? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Was machen Töne mit uns?

Abspielen Twist Welche Männer brauchen wir? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Welche Männer brauchen wir?

TwistDas erste Mal - plötzlich berühmt?

30 Min.

Verfügbar bis zum 16/06/2025

Sendung vom 16/06/2024

  • Untertitel für Gehörlose
Euphorie und Rückschläge - oft liegt ein langer Weg hinter den Künstler*innen, bis es endlich klappt mit dem Debüt-Roman, dem ersten Film, der ersten Choreografie oder dem Durchbruch im Mode-Business. Was verzaubert am ersten Mal? Und was kommt dann? "Twist" fragt nach bei Newcomern, die bereits erstaunliche Erfolge feiern konnten.

Bunte Papiercollagen werden zu extravaganten Kleiderskulpturen. Dafür hat Chelsea Jean Lamm jetzt den ITS Artwork Award in Triest bekommen. Die Modedesignerin mit südafrikanischen Wurzeln hatte ihre ersten Erfolge auf Social Media. Ihre Kreationen sind inspiriert von Kunst und Natur. Zusammen mit ihrer Schwester Ashley Elizabeth Lamm fertigt sie Collagen aus alten Büchern und Zeitschriften, Basis für die Stoffe und ihre fantasievollen Kleidungsstücke. „Twist“ besucht sie in ihrem Atelier in München.
Von der Filmhochschule direkt auf den roten Teppich. Milena Aboyans Abschlussfilm „Elaha“ an der Filmakademie Ludwigsburg wurde für den Deutschen Filmpreis nominiert. Ein feinsinniges Drama um eine junge Frau, die in einer männerdominierten Welt um ihre Freiheit ringt. Mit diesem Erfolg im Rücken stürzt sich die jesidische Kurdin, die seit 2008 in Deutschland lebt, gleich in mehrere neue Projekte. „Twist“ trifft sie in Hamburg.
Ein erster Roman und gleich ein Erfolg. Cécile Tlilis Debüt „Ein Sommerabend” ist für zahlreiche Preise nominiert und ausgezeichnet worden. Scharfsinnig analysiert Cécile Tlili in ihrem Buch das vielschichtige Beziehungsgeflecht zweier befreundeter Paare und den Platz der Frauen in der Gesellschaft. „Twist“ besucht die Autorin in Paris.
„Es ist ein Experiment. Ich bin aufgeregt und neugierig, was das Publikum dazu sagt“, so Martino Semenzato fünf Minuten vor der Premiere seines Stücks. Im Rahmen des Förderprogramms „Noverre: Junge Choreografen“ darf er sich auf der großen Bühne des Stuttgarter Balletts ausprobieren. „Twist“ war bei der Premiere dabei.

Redaktion

Dunja Saal

Land

Deutschland

Jahr

2024

Herkunft

SWR

Auch interessant für Sie

Abspielen Unhappy Vom Glück der guten Freundschaft 27 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Vom Glück der guten Freundschaft

Abspielen Streetphilosophy Liebe - aber wie? 27 Min. Das Programm sehen

Streetphilosophy

Liebe - aber wie?

Abspielen Tracks Kampf um den Körper - Was ist schön? 31 Min. Das Programm sehen

Tracks

Kampf um den Körper - Was ist schön?

Abspielen Das Buch meines Lebens Jagoda Marinić trifft Bernardine Evaristo 45 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens

Jagoda Marinić trifft Bernardine Evaristo

Abspielen Wie wollen wir leben? 52 Min. Das Programm sehen

Wie wollen wir leben?

Abspielen Insta Art Körper zeigen und überwinden 11 Min. Das Programm sehen

Insta Art

Körper zeigen und überwinden

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Die Saat 98 Min. Das Programm sehen

Die Saat

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen The Offspring Hellfest 2024 64 Min. Das Programm sehen

The Offspring

Hellfest 2024

Abspielen Re: Zu zweit im Geisterdorf Kalabriens vergessene Orte 32 Min. Das Programm sehen

Re: Zu zweit im Geisterdorf

Kalabriens vergessene Orte