Abspielen Mit offenen Augen Sora: Täuschend echte Videos mit KI 11 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Augen

Sora: Täuschend echte Videos mit KI

Abspielen Mit offenen Augen "White Party": Promis ganz in Weiß 11 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Augen

"White Party": Promis ganz in Weiß

Abspielen Mit offenen Augen Putin: Posen im Atombomber 11 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Augen

Putin: Posen im Atombomber

Abspielen Mit offenen Augen Apple Vision Pro: Gemeinsam einsam? 11 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Augen

Apple Vision Pro: Gemeinsam einsam?

Abspielen Mit offenen Augen SpaceX: Elon Musk auf großer Mission 11 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Augen

SpaceX: Elon Musk auf großer Mission

Abspielen Mit offenen Augen Anatomie eines Filmplakats 11 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Augen

Anatomie eines Filmplakats

Mit offenen AugenPreisgekrönte Kriegsbilder

12 Min.

Verfügbar bis zum 01/10/2028

Sendung vom 04/04/2024

  • Synchronisation
März 2022, Beginn des des Ukraine-Kriegs: Es regnet Bomben auf Mariupol. Das Foto einer schwer verletzten hochschwangeren Frau hält Leben und Tod und das ganze menschliche Leid in einem einzigen Bild fest.
Am 9. März 2022 bombardierten die Russen die Entbindungsstation von Mariupol. Das Foto zeigt eine verletzte hochschwangere junge Frau, die auf einer Trage in Sicherheit gebracht wird. Leider überleben weder Irina Kalina noch ihr Baby. Das Bild ging um die Welt – als Beweis dafür, dass die russische Armee auch auf die verwundbarsten Angehörigen der Zivilbevölkerung keine Rücksicht nimmt. Ein Jahr später, im April 2023, wurde das Bild mit dem renommierten World Press Photo Award ausgezeichnet. Die ukrainische Künstlerin Katerina Radchenko war Vorsitzende der europäischen Jury. Sie schildert, wie das Siegerfoto ausgewählt wurde. Die Fotohistorikerin Clara Bouveresse erinnert daran, wann und wie dieser Fotowettbewerb entstand und welchen Stellenwert Kriegsfotos darin haben.
  
Foto: Evgeniy Maloletka / Associated Press 

Moderation

Sonia Devillers

Land

Frankreich

Jahr

2022

Herkunft

ARTE F

Auch interessant für Sie

Abspielen Tracks East Food Wars - Essen als Politikum 31 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Food Wars - Essen als Politikum

Abspielen Twist Wie ist unsere Welt noch zu retten? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie ist unsere Welt noch zu retten?

Abspielen Karambolage "Frühjahrsmüdigkeit" / "pendre la crémaillère" / Der Bierdeckel 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

"Frühjahrsmüdigkeit" / "pendre la crémaillère" / Der Bierdeckel

Abspielen _Underscore (1/5) Die Ästhetik der Verschwörung 23 Min. Das Programm sehen

_Underscore (1/5)

Die Ästhetik der Verschwörung

Abspielen Indien: Die größte Demokratie der Welt? 10 Min. Das Programm sehen

Indien: Die größte Demokratie der Welt?

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Was bedeutet Raisis Tod für den Iran? 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Was bedeutet Raisis Tod für den Iran?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen

Abspielen "Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute 2 Min. Das Programm sehen

"Barbarella" von Roger Vadim - Ein Film, eine Minute

Abspielen Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Der schlimmste Mensch der Welt" anzuschauen

Abspielen Unsere Wälder Mut zur Lücke 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Mut zur Lücke