Abspielen 27 - Das europäische Magazin Hitzewelle, Feuerwalzen: Töten wir unsere Wälder? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Hitzewelle, Feuerwalzen: Töten wir unsere Wälder?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Überall Polizei, aber nirgends Sicherheit ? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Überall Polizei, aber nirgends Sicherheit ?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Überfischung der Meere: ein Verbrechen? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Überfischung der Meere: ein Verbrechen?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Nachbarschaftsläden vor dem Aus? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Nachbarschaftsläden vor dem Aus?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Wem gehört das Wasser? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Wem gehört das Wasser?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Drogen: Eine Bedrohung für ganz Europa? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Drogen: Eine Bedrohung für ganz Europa?

27 - Das europäische MagazinSind wir morgen alle arm?

45 Min.

Verfügbar bis zum 13/01/2026

Sendung vom 29/01/2023

  • Synchronisation
Europäische Bürgeranhörung, Reportagen, Talkrunden, Interviews: Entdecken Sie 27, das neue Politikmagazin auf ARTE, moderiert von Nora Hamadi. Im Mittelpunkt der Sendung steht die Bürgerdebatte über die größten aktuellen Herausforderungen der Europäischen Union.

Die Bilder von Studierenden, die bei den Tafeln um Lebensmittel anstehen, sind nach Ende der ersten Corona-Welle nicht verschwunden. Ebenso wenig wie die Bilder von Rentnern und alleinerziehenden Müttern, die oft genug gezwungen sind, sich zwischen Heizen und Essen zu entscheiden. Auch Berufstätige bleiben nicht verschont: 12 % von ihnen leben unterhalb der Armutsgrenze, während nach Auskunft der französischen NRO Secours populaire 26 % der Europäer angeben, in prekären Verhältnissen zu leben. Wie kann man diese Geißel der Armut bekämpfen, die alle Länder zu bedrohen scheint?
Berichte von Europäerinnen wie die von Janique, die Armut in der Schweiz erlebt hat, klären über die Ursachen dieses Phänomens auf und zeigen Möglichkeiten es einzudämmen.
Außerdem begrüßt Nora Hamadi zwei Gäste mit sehr gegensätzlichen Ansichten: Die gebürtige Türkin Özlem Demirel kam mit fünf Jahren nach Deutschland und engagierte sich in der Gewerkschaft, bevor sie Europaabgeordnete der Partei „Die Linke“ wurde. Sie ist davon überzeugt, dass man zur Bekämpfung der Armut den Liberalismus in die Schranken weisen muss. Ihr Diskussionspartner ist Nima Sanandaji, der mit acht Jahren aus dem Iran nach Schweden floh und zu einem Fürsprecher des schwedischen und europäischen Liberalismus geworden ist. Er ist Leiter des Think Tanks European Centre for Entrepreneurship and Policy Reform und bezeichnet die Sozialhilfe als „Armutsfalle“.
Die heutige Reportage begleitet die in prekären Verhältnissen lebende Katalanin Carmen durch ihren Alltag. Sie hat sich in Brüssel bei einem Vortrag zum Thema Armut mit europäischen Abgeordneten getroffen, um politisches Handeln einzufordern.
Im Anschluss spricht Nora Hamadi mit Lee Elliot Major. Der ehemalige Punk und Obdachlose wurde zum ersten Professor für soziale Mobilität an der Universität von Exeter berufen.

Regie

Serge Kalfon

Produktion

MAGNETO PRESSE

Moderation

Nora Hamadi

Land

Frankreich

Jahr

2021

Herkunft

ARTE F

Abspielen USA: Baby Boomer, obdachlos ARTE Reportage 24 Min. Das Programm sehen

USA: Baby Boomer, obdachlos

ARTE Reportage

Abspielen Frankreich: Student:in und arm 3 Min. Das Programm sehen

Frankreich: Student:in und arm

Abspielen Re: Not in Bergdörfern Ehrenamtliche unterwegs in Südfrankreich 32 Min. Das Programm sehen

Re: Not in Bergdörfern

Ehrenamtliche unterwegs in Südfrankreich

Abspielen Frauen auf der Straße: Schutzlos und unsichtbar?! ARTE Info Plus - Kreatur #31 12 Min. Das Programm sehen

Frauen auf der Straße: Schutzlos und unsichtbar?!

ARTE Info Plus - Kreatur #31

Abspielen Ist Armut gleichbedeutend mit Geldmangel? Offene Ideen mit Daniel Zamora 24 Min. Das Programm sehen

Ist Armut gleichbedeutend mit Geldmangel?

Offene Ideen mit Daniel Zamora

Abspielen USA: Student und obdachlos (2020) ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

USA: Student und obdachlos (2020)

ARTE Reportage

Auch interessant für Sie

Abspielen Mit offenen Daten Schmutziger Lachs: Zucht mit Folgen 16 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Schmutziger Lachs: Zucht mit Folgen

Abspielen Ist eine Rettung der gestetzlichen Sozialversicherung notwendig? Offene Ideen mit Nicolas Da Silva 34 Min. Das Programm sehen

Ist eine Rettung der gestetzlichen Sozialversicherung notwendig?

Offene Ideen mit Nicolas Da Silva

Abspielen Erste Stimmen Das Recht, sich einzumischen (1/2) 15 Min. Das Programm sehen

Erste Stimmen

Das Recht, sich einzumischen (1/2)

Abspielen Square für Künstler Martin Schläpfer 27 Min. Das Programm sehen

Square für Künstler

Martin Schläpfer

Abspielen Re: Die letzten Venezianer 30 Min. Das Programm sehen

Re: Die letzten Venezianer

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys Southside Festival 2024 56 Min. Das Programm sehen

Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys

Southside Festival 2024

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen Blow up - Worum geht's bei Donald Sutherland? 19 Min. Das Programm sehen

Blow up - Worum geht's bei Donald Sutherland?

Abspielen Rufus Wainwright : Dream Requiem Mit Meryl Streep 84 Min. Das Programm sehen

Rufus Wainwright : Dream Requiem

Mit Meryl Streep

Abspielen Re: Die Geheimnisse der hundertjährigen Sarden 30 Min. Das Programm sehen

Re: Die Geheimnisse der hundertjährigen Sarden

Abspielen Ulysses James Joyce’ Meisterwerk 51 Min. Das Programm sehen

Ulysses

James Joyce’ Meisterwerk