Gute Nachrichten vom PlanetenWie wir Transport besser machen

44 Min.

Verfügbar bis zum 24/07/2024

Nur noch 9 Tage online

Unser Konsum trägt durch den Gütertransport zur Klimakrise bei. Ingenieurinnen und Ingenieure aus aller Welt suchen nach Alternativen: Magdeburger Wissenschaftler*innen entwickeln ein autonomes, batteriebetriebenes Lastenfahrrad. Schwedische und deutsche Forscher*innen versorgen LKW während der Fahrt mit Strom. Und ein Unternehmen aus Leipzig will mehr Güter auf die Schiene bringen.

Der Onlinehandel boomt, Produkte aus aller Welt sind nur ein paar Mausklicks entfernt. Doch der Gütertransport – meist per Frachtschiff und Diesel-Lkw – verursacht Treibhausgase und Luftschadstoffe. Ingenieurinnen und Ingenieure aus vielen Ländern wollen unseren Gütertransport nachhaltiger gestalten und damit schädliche Emissionen einsparen.
In Magdeburg tüfteln Wissenschaftler an einem autonomen Lastenfahrrad, das per App herbeigerufen werden kann und wieder selbstständig zur Ladestation zurückfährt – eine praktische Alternative zum Auto für die Stadt. Eine französische Supermarktkette hat die Seine für sich entdeckt und lässt seine Lebensmittel auf dem Fluss in die Mitte von Paris transportieren. Der Wechsel vom Lkw zum Binnenschiff soll rund 300 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr einsparen. Die Hansestadt Rostock geht einen Schritt weiter und hat ihre Dieselfähre auf der Warnow gegen ein elektrisches Schiff ausgetauscht und transportiert Fahrgäste und Fahrräder ganz ohne Emissionen übers Wasser. Forscherinnen und Forscher aus Deutschland und Schweden arbeiten an umweltfreundlicheren Lkw, indem sie die Fahrzeuge während der Fahrt mit Strom versorgen. Der umweltfreundliche Gütertransport per Bahn scheitert auch an der Verladetechnik, denn die meisten Lkw-Ladungen können nicht mit dem Kran umgeladen werden. Ein Unternehmen aus Deutschland hat eine Methode entwickelt, um jede Fracht schnell vom Lkw auf den Zug zu bekommen.
Engagierte Menschen zeigen, wie wir den Transport unserer Waren umweltfreundlicher machen können.

Regie

Ilka aus der Mark

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

BR

Auch interessant für Sie

Abspielen Agree to Disagree! Energiewende mit Wasserstoff - Ein Wunschtraum? 27 Min. Das Programm sehen

Agree to Disagree!

Energiewende mit Wasserstoff - Ein Wunschtraum?

Abspielen Roots Nicht nur im Süden: Der Kampf gegen die Wüste 33 Min. Das Programm sehen

Roots

Nicht nur im Süden: Der Kampf gegen die Wüste

Abspielen Können wir die Evolution hacken? 42 - Die Antwort auf fast alles 30 Min. Das Programm sehen

Können wir die Evolution hacken?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Sonnenstürme - Die rätselhafte Gefahr 53 Min. Das Programm sehen

Sonnenstürme - Die rätselhafte Gefahr

Abspielen Gute Nachrichten vom Planeten Wasser 44 Min. Das Programm sehen

Gute Nachrichten vom Planeten

Wasser

Abspielen Agree to Disagree! Nachhaltiger Konsum - Geht öko und fair überhaupt billig? 27 Min. Das Programm sehen

Agree to Disagree!

Nachhaltiger Konsum - Geht öko und fair überhaupt billig?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten

Abspielen Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen