Aïda BruyèreAtelier A

Nächstes Video

7 Min.
Verfügbar vom 08/04/2021 bis 07/04/2031

Aïda Bruyère entwickelt performative Kunstformen, in denen die tanzenden Körper politische Räume öffnen.

Über die Auseinandersetzung mit Subkulturen entfaltet die im Mali aufgewachsene Künstlerin eine feministische und dekoloniale Logik. Vom Booty Shake bis zum Dancehall filmt und fotografiert Aïda Bruyère Frauen vorbehaltene Battles. Ihre machtvollen Körper transformieren und aktivieren Haltungen, Ausdrücke und Gesten, die pluralen Geschichten und Kulturen entstammen.


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2021