Sofiane Pamart - Piano Day

Nächstes Video

35 Min.
Verfügbar vom 29/03/2021 bis 28/03/2023

Der Begriff wird oft überstrapaziert, doch Sofiane Pamart kann durchaus als Wunderkind bezeichnet werden: Mit 4 Jahren begann er Klavier zu spielen, mit 7 erhielt er bereits die „Médaille d’Or“ am Nationalen Konservatorium in Lille. Als selbsternannter „Piano King“ macht aus seinen Ambitionen keinen Hehl: Er will der beste Klavierspieler der Welt werden!

Als erste Etappe auf dem Weg nach oben hat sich der Musiker bereits die französische Rap-Szene zu Verbündeten gemacht: Durch seine Arbeit mit vielen namhaften Künstler*innen wie Koba LaD, Vald, Dinos, Lord Esperanza, Médine oder Hatik ist er zum Szeneliebling aufgestiegen, wobei er die genrespezifischen Codes in ganz eigener Bling-Bling-Ästhetik interpretiert (und ihm große Pariser Marken wie Sézane, Études Studio und Walk dabei zur Seite stehen). In seinem offiziellen Lebenslauf bezeichnet er sich folglich als „Haut-Couture-Pianist mit Rapper-Attitüde“.

Genau diese Attitüde und sein feuriges Temperament machen den jungen Rebell der französischen Neoklassik auch beim Publikum so beliebt, denn sein Werk beeindruckt die Menschen nicht nur, es berührt sie auch. Mit seinen poetisch-melancholischen, romantisch-düsteren Melodien spricht er ihnen – wie mit Filmmusik – direkt aus dem Herzen. 

Setlist:
La Havane
Nara
Seoul
Ha Long Bay
Medellin
Chicago
Berlin
Sahara
Carthage
Paris
Le Caire

Aufzeichnung vom 26. Februar 2021 im Théâtre de l’Épée de Bois, Paris

Foto © Guillaume Blot


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2021