18 OktFreitag, 18. Oktober05:00Rachmaninow mit R. Chailly & D. Matsuev - Lucerne Festival 2019Live am 18/10 um 5:00Rachmaninow mit R. Chailly & D. MatsuevLucerne Festival 2019Live am 18/10 um 5:00

Chefdirigent Riccardo Chailly widmete sich mit dem Lucerne Festival Orchestra zur Eröffnung des Sommer-Festivals 2019 dem russischen Komponisten Sergej Rachmaninow. Den Solistenpart in Rachmaninows Drittem Klavierkonzert übernahm Denis Matsuev. Im Konzert erklingen außerdem die Orchesterfassung der "Vocalise" op. 34 Nr. 14 und die Dritte Symphonie.

18 OktFreitag, 18. Oktober21:30ARTE Mix ø Trabendo - Matthew Dear, HVOB, Irène Drésel, La Fraicheur und Fabrizio RatLivestream am 18/10 um 21:30ARTE Mix ø TrabendoMatthew Dear, HVOB, Irène Drésel, La Fraicheur und Fabrizio RatLivestream am 18/10 um 21:30

ARTE Mix ø Trabendo, siebte Ausgabe! ARTE Concert stellt auch in diesem Jahr wieder den Pariser Veranstaltungsort Trabendo unter das Zeichen einer abwechslungsreichen Tanzparty. Engagiert, sinnlich, mit Schlagzeugbegleitung oder poppig angehaucht: Eine ganze Nacht mit Techno in allen Varianten. Wer tanzt mit?

27 OktSonntag, 27. Oktober17:45Maria Callas: Tosca 1964 - Sternstunden der MusikLive am 27/10 um 17:45Maria Callas: Tosca 1964Sternstunden der MusikLive am 27/10 um 17:45

Maria Callas - eine der größten Opernsängerinnen aller Zeiten. 1964 scheint ihre Karriere am Ende: Nicht mehr ihr Gesang beherrscht die Schlagzeilen, sondern Skandale um die Affäre mit dem Milliardär Onassis. Doch ein epochaler Auftritt straft alle Kritiker Lügen. Die Dokumentation stellt das Konzert in den Mittelpunkt und kommentiert die Ereignisse mit dem Blick von heute.

30 OktMittwoch, 30. Oktober05:00Jos van Immerseel dirigiert Beethovens 5.Live am 30/10 um 5:00Jos van Immerseel dirigiert Beethovens 5.Live am 30/10 um 5:00

Jos van Immerseel und sein Ensemble Anima Eterna überraschen die Musikwelt immer wieder mit ihren Interpretationen großer Klassiker des Repertoires. Im September 2009, im Brüsseler Concert Noble, stand Beethovens fünfte Symphonie auf dem Spielplan. Ein Interview mit dem belgischen Dirigenten und Beethovens Prometheus-Ouverture runden als Zugabe das Programm ab.