Abspielen Kiew: Ein Opernhaus im Krieg 23 Min. Das Programm sehen

Kiew: Ein Opernhaus im Krieg

Abspielen Kiew: Ein Opernhaus im Krieg 27 Min. Das Programm sehen

Kiew: Ein Opernhaus im Krieg

Abspielen Kiew: Ein Opernhaus im Krieg Die nächste Generation 23 Min. Das Programm sehen

Kiew: Ein Opernhaus im Krieg

Die nächste Generation

Kiew: Ein Opernhaus im Krieg

Kultur als Waffe: Die 15 Mitglieder des Ensembles, die in dieser Dokumentarserie zu Wort kommen, berichten, wie ihre Kunst eine lebenswichtige patriotische Dimension angenommen hat. Die erste Episode, die im Januar 2023 gedreht wurde und sich auf die Tänzer konzentriert, zeigt die Realität der ukrainischen Zivilbevölkerung. Das Leben geht nicht nur weiter, sondern bringt auch neue Beziehungen und Ideen hervor, in der geschlossenen und gleichzeitig fragilen Welt des Theaters. In den folgenden drei Episoden erzählt das Ensemble vom schwierigen, aber sehr lebendigen Alltag dieses Operhauses im Krieg

.

Schon in den frühen Morgenstunden des 24. Februar 2022 ist klar, dass Russland die Ukraine angreifen würde. Der Choreograph Victor Ishchuk erinnert sich daran, dass er "absurderweise" gehofft hatte, dass die geplante Aufführung von La Bayadère an diesem Abend in Kiew auf der Bühne der Ukrainischen Nationaloper nicht abgesagt werden würde.

Am ersten Tag der Bombenangriffe brachte er seine Familie in Sicherheit und trat dann der Armee bei, bevor er im Laufe der nächsten Wochen begriff, dass er "beim Ballett nützlicher sein würde". Nur drei Monate nach der Invasion öffnete die Kiewer Oper wieder, dank einer kleinen, aber durch die Notwendigkeit, mit „ihrer eigenen Waffe“, der Kultur zu kämpfen, vereinten Truppe. Das Kiewer Publikum füllt seitdem bei jeder Vorstellung den Saal und ist dankbar dafür, dass der Betrieb auch in Kriegszeiten aufrechterhalten wird.

Das Orchester, die Solistinnen und Solisten, das Ballett und alle anderen, die den Ort am Leben erhalten, schöpfen aus dem kollektiven Elan der Proben und Aufführungen Kraft. Trotz der Warnungen und Stromausfälle, die die Aufführungen manchmal unterbrechen, trotz der Ungewissheiten des Alltags, die der Krieg mit sich bringt, verrichten alle, vom Kostümbildner bis zu den Bühnenarbeitern, Abend für Abend ihre Arbeit. Die russische Bühnenkunst, die bislang bei Musikern und Musikerinnen, Tänzer und Tänzerinnen im Mittelpunkt stand, ist für das Ensemble nicht mehr aufführbar. Es entdeckt nun ukrainische Werke und ändert sein Repertoire.

Foto © Oleksandra Zlunitsyna 

Regie

Eric De Lavarene

Produktion

AGAT FILMS ET CIE

Autor:in

  • Aliona Zagurovska

  • Priscilla Pizzato

  • Eric De Lavarene

Land

Frankreich

Jahr

2022

Dauer

24 Min.

Verfügbar

Vom 30/08/2023 bis 11/07/2026

Genre

Dokus und Reportagen
Abspielen Ukraine: In Tschassiw Jar herrscht Angst vor russischer Besetzung 3 Min. Das Programm sehen

Ukraine: In Tschassiw Jar herrscht Angst vor russischer Besetzung

Abspielen Ukrainische Geflüchtete in Frankreich: Herausforderung Integration 3 Min. Das Programm sehen

Ukrainische Geflüchtete in Frankreich: Herausforderung Integration

Abspielen Im Zeichen der Kriege: Ostermarsch in Berlin 3 Min. Das Programm sehen

Im Zeichen der Kriege: Ostermarsch in Berlin

Abspielen Ukraine: Verfolgen Macron und Scholz die gleichen Ziele? 3 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Verfolgen Macron und Scholz die gleichen Ziele?

Abspielen Ukraine: Die Schattenermittler 4 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Die Schattenermittler

Abspielen Verwundete Ukrainer zur Behandlung in Deutschland 3 Min. Das Programm sehen

Verwundete Ukrainer zur Behandlung in Deutschland

Abspielen Kreml-TV Insider - Wie er Berichte manipulieren musste Masha on Russia 16 Min. Das Programm sehen

Kreml-TV Insider - Wie er Berichte manipulieren musste

Masha on Russia

Abspielen Ukraine: Fixer im Krieg, die stillen Helfer der Reporter Reporter ohne Grenzen - ARTE Reportage 28 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Fixer im Krieg, die stillen Helfer der Reporter

Reporter ohne Grenzen - ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: Die unsichtbaren Wunden ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Die unsichtbaren Wunden

ARTE Reportage

Abspielen Re: Zurück in die Ukraine? Was wird aus den minderjährigen Flüchtlingen 33 Min. Das Programm sehen

Re: Zurück in die Ukraine?

Was wird aus den minderjährigen Flüchtlingen

Abspielen Ukraine - Kriegstagebuch einer Kinderärztin 60 Min. Das Programm sehen

Ukraine - Kriegstagebuch einer Kinderärztin

Abspielen Ukraine: Der Traum von der Krim ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Der Traum von der Krim

ARTE Reportage

Auch interessant für Sie

Abspielen Crazy Borders Llívia: Ein Fleckchen Spanien in Frankreich 11 Min. Das Programm sehen

Crazy Borders

Llívia: Ein Fleckchen Spanien in Frankreich

Abspielen Re: Kiews Techno-Szene packt an Wiederaufbau mit Beats 32 Min. Das Programm sehen

Re: Kiews Techno-Szene packt an

Wiederaufbau mit Beats

Abspielen Tracks Russische Kulturschaffende gegen den Krieg 32 Min. Das Programm sehen

Tracks

Russische Kulturschaffende gegen den Krieg

Abspielen Twist Wie ist unsere Welt noch zu retten? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie ist unsere Welt noch zu retten?

Abspielen Das Buch meines Lebens Jagoda Marinić trifft Katrin Eigendorf 58 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens

Jagoda Marinić trifft Katrin Eigendorf

Abspielen Kreml-TV Insider - Wie er Berichte manipulieren musste Masha on Russia 16 Min. Das Programm sehen

Kreml-TV Insider - Wie er Berichte manipulieren musste

Masha on Russia

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Urzeit-Mütter Evolution durch Kooperation 53 Min. Das Programm sehen

Urzeit-Mütter

Evolution durch Kooperation

Abspielen Karambolage Die Pariser Arrondissements / Fanta 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Die Pariser Arrondissements / Fanta

Abspielen Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur 53 Min. Das Programm sehen

Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur

Abspielen Re: Beichte und Luxusparty Erstkommunion in Polen 33 Min. Das Programm sehen

Re: Beichte und Luxusparty

Erstkommunion in Polen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Amour fou" anzuschauen

Abspielen Re: Eine Woche offline und zurück 31 Min. Das Programm sehen

Re: Eine Woche offline und zurück