Abspielen Re: Rückkehr der Wildnis in Schottlands Highlands 31 Min. Das Programm sehen

Re: Rückkehr der Wildnis in Schottlands Highlands

Abspielen Re: Wohnen nur für Reiche? Kitzbühel und der Immobilienboom 33 Min. Das Programm sehen

Re: Wohnen nur für Reiche?

Kitzbühel und der Immobilienboom

Abspielen Re: Süchtig nach Muskeln Junge Männer und ihr Körperkult 33 Min. Das Programm sehen

Re: Süchtig nach Muskeln

Junge Männer und ihr Körperkult

Abspielen Re: Die Klima-Aussteiger Leben ohne Strom und fließend Wasser 33 Min. Das Programm sehen

Re: Die Klima-Aussteiger

Leben ohne Strom und fließend Wasser

Abspielen Re: Frauen im Riesentruck Das Ende einer Männerbastion 33 Min. Das Programm sehen

Re: Frauen im Riesentruck

Das Ende einer Männerbastion

Abspielen Re: Mein Freund der Wal Einsatz im Mittelmeer 33 Min. Das Programm sehen

Re: Mein Freund der Wal

Einsatz im Mittelmeer

Re: Stopfleber als Delikatesse?

30 Min.

Verfügbar bis zum 26/12/2028

Sendung vom 27/12/2023

  • Untertitel für Gehörlose

Die Leber gestopfter Enten und Gänse, die Foie Gras, gilt als französisches Kulturgut und weltweite Delikatesse. Doch für sie werden Millionen Tiere jedes Jahr über Wochen extrem gemästet. Dabei könnte man die Leberpastete auch ohne Tierleid produzieren.

Olivier Audran ist Gänsehalter in der französischen Dordogne. Auf seinem kleinen Hof hält, stopft und verarbeitet er jedes Jahr 400 Gänse. Nach vier bis fünf Monaten Aufzucht beginnt das dreiwöchige Stopfen, drei Mal täglich pumpt er den Tieren mit einem Stahlrohr Mais in den Kropf. Die Dosis steigert er bis zur Schlachtung kontinuierlich. Durch die extreme Mast bilden die Gänse am Ende eine Fettleber aus, die bis zu zehnmal größer als eine gesunde Leber ist. Aus ihr wird dann die berühmte Foie Gras hergestellt.

Das Stopfen ist in der EU seit 1999 eigentlich verboten, da einem Tier durch die Art des Fütterns „keine unnötigen Schäden oder Leiden“ zugefügt werden dürfen. Dennoch produzieren neben Frankreich auch Spanien, Ungarn, Bulgarien und Teile Belgiens weiter Foie Gras unter Berufung auf ihr regionales Erbe. Die Praxis ruft nicht nur zahlreiche Tierschützerinnen und Tierschützer auf den Plan, sondern auch immer mehr Akteure, die sich damit beschäftigen, wie die Delikatesse auch ohne Tierqualen hergestellt werden kann.

Der Koch Marcel Metzler aus dem Elsass ist überzeugt, dass sich Gänse von allein vollfressen, wenn es ihnen schmeckt. Seit einigen Monaten arbeitet er mit einer Gänsezüchterin zusammen, die die Haltung ihrer Tiere umstellen will. Statt Zwangsernährung erhalten die Gänse ein abwechslungsreiches Menü - mit Spätzle, Gugelhupf und Brot. Auch in Deutschland hat sich Koch und Unternehmer Tobias Sudhoff Gedanken zur Foie Gras gemacht. Er geht einen anderen Weg - die Lebern von Enten und Gänsen post mortem aufzufetten. Auch er findet, Tierwohl gehe vor Tradition.

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

ZDF

Auch interessant für Sie

Abspielen Unhappy Glück und Kulinarik 27 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Glück und Kulinarik

Abspielen Warum essen wir, was wir essen? 42 - Die Antwort auf fast alles 26 Min. Das Programm sehen

Warum essen wir, was wir essen?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Bin ich mein Hirn? Offene Ideen mit Albert Moukheiber 22 Min. Das Programm sehen

Bin ich mein Hirn?

Offene Ideen mit Albert Moukheiber

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Re: Zu zweit im Geisterdorf Kalabriens vergessene Orte 32 Min. Das Programm sehen

Re: Zu zweit im Geisterdorf

Kalabriens vergessene Orte

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Die Saat 98 Min. Das Programm sehen

Die Saat

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen The Offspring Hellfest 2024 64 Min. Das Programm sehen

The Offspring

Hellfest 2024

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Re: Zu zweit im Geisterdorf Kalabriens vergessene Orte 32 Min. Das Programm sehen

Re: Zu zweit im Geisterdorf

Kalabriens vergessene Orte