Abspielen Am Limit 103 Min. Das Programm sehen

Am Limit

Abspielen No Sex 56 Min. Das Programm sehen

No Sex

Abspielen Eine Frau will mehr 53 Min. Das Programm sehen

Eine Frau will mehr

Abspielen Tod eines Viehzüchters 56 Min. Das Programm sehen

Tod eines Viehzüchters

Abspielen The Last Town – Die Unbeugsamen im Silicon Valley Teil 1: East Palo Alto kriegt ihr nicht! 22 Min. Das Programm sehen

The Last Town – Die Unbeugsamen im Silicon Valley

Teil 1: East Palo Alto kriegt ihr nicht!

Abspielen Mein Leben ohne Gehör 71 Min. Das Programm sehen

Mein Leben ohne Gehör

Trautes Heim, Glück alleinDas Einfamilienhaus

Familienparadies oder Spießerhölle? Obwohl das Einfamilienhaus der Sehnsuchtsort vieler Europäer ist, wird es zunehmend kritisiert: Für manche ist das Einfamilienhaus nicht sozial oder nachhaltig genug. Die Dokumentation erzählt die Geschichte des Traumhauses. Mit Zechensiedlungen im Ruhrgebiet und Gartenstädten fing alles an. Der große Boom begann nach dem Zweiten Weltkrieg ...
65 Prozent der Deutschen und 75 Prozent der Franzosen träumen von einem eigenen Haus. Doch heute geraten Einfamilienhäuser in die Kritik: Bauen und Wohnen sind für 38 Prozent der weltweiten Treibhausgase verantwortlich. Zudem werden Einfamilienhäuser mit konservativen Werten in Verbindung gebracht. So gehörte in den Nachkriegsjahren zum Haus ein traditionelles Rollenbild: die Kleinfamilie. Der Familienvater pendelte zur Arbeit und die Mutter blieb zu Hause und kümmerte sich um Kinder und Haus.
Heute haben sich die Rollenbilder geändert und das Einfamilienhaus ist in die Kritik geraten. Der Stolz der einen trifft auf die Kritik der anderen: zu viel Flächenverbrauch für zu wenig Wohnraum und trotz Garten zu unökologisch.
Die Dokumentation begleitet Judith und Marcel Schäfer aus dem Schwarzwald bei den Bauarbeiten an ihrem Lebensziel: einem Fertighaus mit einer offenen Küche und einem Garten für die Kinder. Noch immer ist das Einfamilienhaus der Sehnsuchtsort vieler Europäer – ein Sinnbild für Normalität und Angekommensein. Doch die Wohnform, die viele heute für selbstverständlich halten, gibt es noch gar nicht so lange. Erst nach dem Zweiten Weltkrieg begann die große Zeit des Häuschens am Stadtrand. Da hieß es nach amerikanischem Vorbild: Ärmel hochkrempeln und Wohlstand schaffen. Sogar der Staat unterstützte die Häuslebauer.
Die Dokumentation erzählt die Geschichte des Einfamilienhauses ausgehend von den Boomjahren nach dem Zweiten Weltkrieg bis heute. Eine Zeitreise mit Zwischenstopps unter anderem in Bergarbeitersiedlungen im Ruhrgebiet, Neubaugebieten in Berlin und im Schwarzwald sowie bei einem Fertighaushersteller.

Regie

Ulrike Brincker

Produktion

Christ Media

Autor:in

Ulrike Brinker

Land

Deutschland

Jahr

2022

Herkunft

ZDF

Dauer

44 Min.

Verfügbar

Vom 30/03/2023 bis 28/09/2026

Genre

Dokus und Reportagen

Versionen

  • Untertitel für Gehörlose

Auch interessant für Sie

Abspielen Alt wird Neu - Neues Leben für historische Gebäude Industriebauten 27 Min. Das Programm sehen

Alt wird Neu - Neues Leben für historische Gebäude

Industriebauten

Abspielen Re: Neues Leben für ein Bergdorf Corippo darf nicht sterben 33 Min. Das Programm sehen

Re: Neues Leben für ein Bergdorf

Corippo darf nicht sterben

Abspielen Twist Baut KI bald unsere Häuser? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Baut KI bald unsere Häuser?

Abspielen Unhappy Das Glück und das Wohnen 26 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Das Glück und das Wohnen

Abspielen Square Idee Hoch lebe die smarte Heimeligkeit? 27 Min. Das Programm sehen

Square Idee

Hoch lebe die smarte Heimeligkeit?

Abspielen Wiederholt sich Geschichte? 42 - Die Antwort auf fast alles 29 Min. Das Programm sehen

Wiederholt sich Geschichte?

42 - Die Antwort auf fast alles

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Re: Wer hat Angst vor dem Wolf? 30 Min. Das Programm sehen

Re: Wer hat Angst vor dem Wolf?

Abspielen Russische Propaganda über Nawalnys Tod Masha on Russia 14 Min. Das Programm sehen

Russische Propaganda über Nawalnys Tod

Masha on Russia

Abspielen Ozeanriesen (1/2) Wettlauf der Nationen 52 Min. Das Programm sehen

Ozeanriesen (1/2)

Wettlauf der Nationen

Abspielen Re: Arm im reichsten Land Europas 31 Min. Das Programm sehen

Re: Arm im reichsten Land Europas

Abspielen Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen 3 Min. Das Programm sehen

Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen