Abspielen Tracks Plattenkiste: Jus†ice 11 Min. Das Programm sehen

Tracks

Plattenkiste: Jus†ice

Abspielen Tracks Erfolgreiche Musik jenseits des Mainstreams 16 Min. Das Programm sehen

Tracks

Erfolgreiche Musik jenseits des Mainstreams

Abspielen Tracks Digitaler Horror – wovor sich die Gen Z fürchtet 14 Min. Das Programm sehen

Tracks

Digitaler Horror – wovor sich die Gen Z fürchtet

Abspielen Tracks Punk, Pailletten und Freiheit : Frankreichs neue Underground-Kabarette 16 Min. Das Programm sehen

Tracks

Punk, Pailletten und Freiheit : Frankreichs neue Underground-Kabarette

Abspielen Tracks ITW YOUNES BOUCIF 12 Min. Das Programm sehen

Tracks

ITW YOUNES BOUCIF

Abspielen Tracks Die Skatergirls in Jerusalem 7 Min. Das Programm sehen

Tracks

Die Skatergirls in Jerusalem

TracksHomo Data

Sendung vom 08/04/2022

(1) Homo Data Spezial: Der britische Künstler und Doktor in "Datenästhetik", Wesley Goatley, möchte Big Data und künstliche Intelligenz entmystifizieren. (2) Der Japaner Ryoichi Kurokawa überführt die Naturgewalten der realen Welt in digitale Daten. (3) Big Data Players: Anstatt Daten-Mining zu kritisieren, spielen die Big Data Players mit (ihren eigenen) Daten.

(1): Homo Data Special
Ich bin, also arbeite ich! Während der Homo sapiens noch schwer schuften musste, um Dinge zu produzieren, schafft der vernetzte Mensch Mehrwert ganz nebenbei, einzig durch die von ihm generierten Informationen. Die Daten, das „Erdöl des 21. Jahrhunderts“, sind die zentrale Ressource der dritten Industriellen Revolution: der Digitalisierung!
„Big Data“, dieses geheimnisvolle und allmächtige Wesen, hat sich mit Big Brother zusammengeschlossen, um das Leben der Menschen maßgeblich zu beeinflussen.
Für diese Reise in die Welt der Daten erteilt „Tracks“ das Wort dem Künstler und Doktor in „Datenästhetik“ Wesley Goatley. Der Brite hat eine selbst auferlegte Mission: Er möchte Big Data und künstliche Intelligenz entmystifizieren. Ihm zufolge sollte die Menschheit nicht blind an die Technologie als neue Ersatzreligion glauben. Vor acht Jahren, als er noch in experimentellen Bands spielte, verwandelte Wesley die Daten seines PCs und verschiedener WLAN-Netze seines Häuserblocks in Klänge. Mittlerweile beschäftigt er sich mit sogenannten „intelligenten persönlichen Assistenten“ und zeigt in einer imaginären Unterhaltung zwischen Alexa und Siri die wahren Absichten der Alltagsbegleiter.
(2): Ryoichi Kurokawa 
Mit seinen Datensinfonien wurde Ryoichi Kurokawa zum Erfinder des „technologischen Naturalismus“. Der Japaner wuchs auf dem Land bei Osaka auf, wo er die Macht des Ozeans und der Taifune erlebte. In der Tradition der Maler des 19. Jahrhunderts überführt er die Naturgewalten der realen Welt in digitale Daten. Mit seinen immersiven Installationen aus Riesenbildschirmen und 3D-Sounds begreift sich Ryoichi als bildhauerischer Gestalter von Raum und Zeit.
(3): Big Data Players 
Anstatt Daten-Mining zu kritisieren, spielen die Big Data Players damit. Dries Depoorter stammt aus Flandern und demokratisiert in seinen Installationen Daten. In seinem ersten Werk „24h Soundwave“ zeichnete er seine Unterhaltungen eines ganzen Tages auf, um sie anschließend in ein fünf Meter langes Gemälde umzuwandeln. Jonas Lund erstellte bereits 2013 einen Algorithmus, der Kunstwerke generiert. Heute ist der Schwede selbst zu einer Datenkreatur geworden: Mit seiner eigenen Kryptowährung kann alle Welt in ihn investieren und seine künstlerische Karriere beeinflussen.

Land

Frankreich

Jahr

2021

Herkunft

ARTE F

Dauer

31 Min.

Verfügbar

Vom 01/04/2022 bis 12/03/2027

Genre

Sendungen

Sendung vom

08/04/2022

Versionen

  • Synchronisation

Auch interessant für Sie

Abspielen Twist Wie ist unsere Welt noch zu retten? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie ist unsere Welt noch zu retten?

Abspielen Hypernacht #6 50 Min. Das Programm sehen

Hypernacht #6

Abspielen Streetphilosophy Such dir deinen Fetisch! 27 Min. Das Programm sehen

Streetphilosophy

Such dir deinen Fetisch!

Abspielen Wie wollen wir leben? 52 Min. Das Programm sehen

Wie wollen wir leben?

Abspielen Flick Flack Konnte sich Bruce Lee eigentlich richtig prügeln? 5 Min. Das Programm sehen

Flick Flack

Konnte sich Bruce Lee eigentlich richtig prügeln?

Abspielen Tracks Kampf um Likes: Wie Influencer den Kampfsport beeinflussen 12 Min. Das Programm sehen

Tracks

Kampf um Likes: Wie Influencer den Kampfsport beeinflussen

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Taking Sides - Der Fall Furtwängler 104 Min. Das Programm sehen

Taking Sides - Der Fall Furtwängler

Abspielen Zu viel Konsum? Zu viele Menschen? Die Erde am Limit 73 Min. Das Programm sehen

Zu viel Konsum? Zu viele Menschen?

Die Erde am Limit

Abspielen Lieder der Erde 89 Min. Das Programm sehen

Lieder der Erde

Abspielen Geniale Frauen Malerinnen von der Renaissance bis zum Klassizismus 53 Min. Das Programm sehen

Geniale Frauen

Malerinnen von der Renaissance bis zum Klassizismus

Abspielen Karambolage Der Senat-Stuhl / Der Apfelwein / "Ich bin ein Berliner" 11 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Der Senat-Stuhl / Der Apfelwein / "Ich bin ein Berliner"

Abspielen Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur 53 Min. Das Programm sehen

Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur