Zahlen schreiben Geschichte20. Juni 1789, Der Ballhausschwur


1
Zahlen schreiben Geschichte
4. Juli 1776, Unabhängigkeitserklärung der USA
27 Min.
2
Zahlen schreiben Geschichte
1848, Frühling der Völker
27 Min.
3
Zahlen schreiben Geschichte
Oktober 1860, Zerstörung des Sommerpalastes in Peking
27 Min.
4
Zahlen schreiben Geschichte
17. Oktober 1961, Massaker von Paris
27 Min.
5
Zahlen schreiben Geschichte
25. August 1270, Tod Ludwigs des Heiligen
26 Min.
6
Zahlen schreiben Geschichte
399 v. Chr., Prozess des Sokrates
27 Min.
7
Zahlen schreiben Geschichte
1347, Der Schwarze Tod
26 Min.
8
Zahlen schreiben Geschichte
14. Mai 1610, Ermordung Heinrichs IV.
27 Min.
9
Zahlen schreiben Geschichte
- 18000, Die Höhle von Lascaux
27 Min.
10
Zahlen schreiben Geschichte
1911, Die Entdeckung des Südpols
26 Min.
11
Zahlen schreiben Geschichte
29. Mai 1453, Eroberung von Konstantinopel
27 Min.
12
Zahlen schreiben Geschichte
315, Konstantinische Schenkung
27 Min.
13
Zahlen schreiben Geschichte
21. April 753 v. Chr., Gründung Roms
27 Min.
14
Zahlen schreiben Geschichte
52 v. Chr., Schlacht um Alesia
27 Min.
15
Zahlen schreiben Geschichte
79, der Untergang von Pompeji
27 Min.
Zahlen schreiben Geschichte
20. Juni 1789, Der Ballhausschwur
26 Min.
17
Zahlen schreiben Geschichte
323 v. Chr., Tod Alexanders des Großen
27 Min.
18
Zahlen schreiben Geschichte
11. Februar 1990, Die Freilassung von Nelson Mandela
27 Min.
19
Zahlen schreiben Geschichte
1431, der Untergang von Angkor
26 Min.
20
Zahlen schreiben Geschichte
1492, Eine neue Welt
26 Min.
21
Zahlen schreiben Geschichte
24. September 622, die Geburt des Islam
27 Min.
22
Zahlen schreiben Geschichte
33, Die Kreuzigung Jesu
27 Min.
23
Zahlen schreiben Geschichte
6. August 1945, Hiroshima
27 Min.
26 Min.
Verfügbar vom 29/08/2020 bis 29/04/2021
Nächste Ausstrahlung am Sonntag, 1. November um 12:25

In dieser Folge: Am 20. Juni 1789 versammelten sich die Abgeordneten des Dritten Standes im Ballhaus von Versailles, einer Sporthalle aus dem 17. Jahrhundert, und gelobten, nicht eher auseinanderzugehen, bevor sie nicht Frankreich eine Verfassung gegeben haben. Wer waren die Männer, die sich versammelt und geschworen haben, dem Volk die nationale Souveränität zu übertragen?

Der Ballhausschwur von Versailles, auf Französisch „Le serment du Jeu de paume“, liegt historisch zwischen der Einberufung der Generalständeversammlung im Mai 1789 und dem Sturm auf die Bastille im Juli desselben Jahres. Nachdem sich die Abgeordneten des Dritten Standes am 17. Juni 1789 zur Nationalversammlung erklärt hatten, wurde ihnen der Zugang zum regulären Versammlungsort in Versailles, dem Hôtel des Menus Plaisirs, verwehrt. Am 20. Juni 1789 besetzten sie daher das nahegelegene Ballhaus, eine alte Sporthalle aus dem 17. Jahrhundert. Die Halle diente eigentlich dem „Jeu de paume“ genannten Ballspiel, einem Vorläufer des Tennis. Die Männer gelobten, nicht eher auseinanderzugehen, „bis dass die Verfassung des Königreichs vollendet und durch solide Grundlagen gesichert“ sei. Mit diesem formellen „Pakt der Einheit“ schufen sie einen Präzedenzfall und führten zudem ein neues Rechtsdokument ein: das Versammlungsprotokoll, das bald darauf ein Gegengewicht zu den königlichen Urkunden bilden sollte. In einer berühmt gewordenen Federzeichnung verewigt der klassizistische Historienmaler Jacques-Louis David (1748-1825) den sogenannten Ballhausschwur als Geburtsstunde des Parlamentarismus und Augenblick der patriotischen Einheit. Indem die Abgeordneten der Macht des Königs abschworen, schufen sie die Souveränität des Volkes, der Nation. Ein Jahrhundert später wurde die geschichtsträchtige Sporthalle zum wichtigsten Museum der Geschichte der Französischen Revolution. Der 20. Juni gilt in Frankreich heute als wichtiges Datum neben dem Nationalfeiertag am 14. Juli – in Erinnerung an die Erstürmung der Bastille im Jahr 1789 und an das Föderationsfest am 14. Juli 1790 als Zeichen der Versöhnung.

  • Regie :
    • Lucie Cariès
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2017
  • Herkunft :
    • ARTE F