Abspielen ARTE Reportage USA: Babyboomer, obdachlos / USA: Kinderehen sind noch legal 52 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

USA: Babyboomer, obdachlos / USA: Kinderehen sind noch legal

Abspielen USA: Baby Boomer, obdachlos ARTE Reportage 24 Min. Das Programm sehen

USA: Baby Boomer, obdachlos

ARTE Reportage

Abspielen USA: Kinderehen sind noch legal ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

USA: Kinderehen sind noch legal

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: Ein Fotograf im Krieg ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Ein Fotograf im Krieg

ARTE Reportage

Abspielen Ukraine: Die unsichtbaren Wunden ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Ukraine: Die unsichtbaren Wunden

ARTE Reportage

Abspielen Nigeria: Immer mehr Entführungen ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Nigeria: Immer mehr Entführungen

ARTE Reportage

Frankreich: Paris 2024, Athleten im ExilARTE Reportage

25 Min.

Verfügbar bis zum 12/06/2027

Sendung vom 20/06/2024

Seit den Olympischen und Paralympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro dürfen Athleten im Exil, die ihre Heimatländer aus politischen Gründen verließen und daher von ihnen als Sportler gesperrt wurden, unter der Flagge des Flüchtlingsteams antreten, auch in Paris 2024.

Über 70 Leistungssportler aus zwölf Ländern erhielten ein Stipendium des Internationalen Olympischen Komitees, um sich auf ihre Qualifikation für die Spiele in Paris 2024 vorzubereiten - weit von ihrer Heimat, in 24 Gastländern. In Paris trainiert Zakia Khudadadi aus Afghanistan Para-Taekwondo mit ihrer Trainerin. Zakia wurde mit nur einem Arm geboren, sie ist ein Symbol der Hoffnung für Millionen afghanischer Frauen, denen das Taliban-Regime jede Freiheit nahm.
In Lausanne übt die Sportschützin Luna Solomon aus Eritrea mit ihrem Gewehr. Luna verließ ihr Heimatland, um der jahrelangen Wehrpflicht dort zu entgehen. Sie begann ursprünglich mit dem Sportschießen, um in ihrem Gastland soziale Kontakte zu knüpfen, und sie qualifizierte sich nach nur drei Jahren für die Olympischen Spiele in Tokio. In Berlin trainiert Kasra Mehdipournejad, ein iranischer Taekwondo-Kämpfer, gemeinsam mit seiner Frau, sie war auch Mitglied der iranischen Taekwondo-Nationalmannschaft. Kasra hat sich bei den "Frau, Leben, Freiheit"-Demonstrationen dazu verpflichtet, im Exil für seine Landsleute zu sprechen, die im Iran unterdrückt werden.
Sie alle sind politische Flüchtlinge. Alle streben danach, ihren gemeinsamen Traum zu erreichen: die Teilnahme an den Olympischen oder Paralympischen Spielen in Paris, dem prestigeträchtigsten Sportereignis der Welt, unter der Flagge der Flüchtlinge, als Botschafter der Hoffnung und des Widerstands.

 

Regie

Vahid Shamsoddinnezhad

Autor:in

  • Vahid Shamsoddinnezhad

  • Aurélien Pol

Kamera

Vahid Shamsoddinnezhad

Schnitt

Stefania Vanoussis

Produktion

Découpages

Produzent/-in

Myrto Grecos

Land

Frankreich

Jahr

2024

Abspielen Frankreich: Paris 2024, Athleten im Exil ARTE Reportage 25 Min. Das Programm sehen

Frankreich: Paris 2024, Athleten im Exil

ARTE Reportage

Abspielen Mit offenen Karten - Im Fokus Olympia, die Spiele als geopolitische Bühne 4 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten - Im Fokus

Olympia, die Spiele als geopolitische Bühne

Abspielen Olympische Spiele 2024: Paris übt den Cyberangriff 3 Min. Das Programm sehen

Olympische Spiele 2024: Paris übt den Cyberangriff

Abspielen Paris 2024: Ist die Seine sauber genug für Olympia? 3 Min. Das Programm sehen

Paris 2024: Ist die Seine sauber genug für Olympia?

Abspielen Paris: Zwangsräumungen anlässlich der Olympischen Spiele 3 Min. Das Programm sehen

Paris: Zwangsräumungen anlässlich der Olympischen Spiele

Abspielen Ausbeutung auf Frankreichs Olympia-Baustellen ARTE Info Expresso 2 Min. Das Programm sehen

Ausbeutung auf Frankreichs Olympia-Baustellen

ARTE Info Expresso

Auch interessant für Sie

Abspielen Mit offenen Karten Olympische Spiele - Sport und Geopolitik 13 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Karten

Olympische Spiele - Sport und Geopolitik

Abspielen Anpfiff Schwimmen – Auf nach Olympia! 10 Min. Das Programm sehen

Anpfiff

Schwimmen – Auf nach Olympia!

Abspielen Karambolage Auch / Auf die Plätze / Pierre de Coubertin 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Auch / Auf die Plätze / Pierre de Coubertin

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten

Abspielen Re: Frauen im Riesentruck Das Ende einer Männerbastion 33 Min. Das Programm sehen

Re: Frauen im Riesentruck

Das Ende einer Männerbastion

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Wohin die Flüsse verschwinden Leben in der Wasserkrise 91 Min. Das Programm sehen

Wohin die Flüsse verschwinden

Leben in der Wasserkrise

Abspielen Märzengrund 103 Min. Das Programm sehen

Märzengrund

Abspielen Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Die Dolomiten - Sommer in den italienischen Alpen

Abspielen Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Eine unmögliche Liebe" anzuschauen

Abspielen Nato - Alte Freunde, neue Fronten 90 Min. Das Programm sehen

Nato - Alte Freunde, neue Fronten

Abspielen Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen 44 Min. Das Programm sehen

Das Piemont - Genuss am Fuße der Alpen