Abspielen Rachel Carson - Die Mutter der Ökologie 54 Min. Das Programm sehen

Rachel Carson - Die Mutter der Ökologie

Abspielen "Maus" oder die Hölle von Auschwitz Der Kult-Comic von Art Spiegelman 53 Min. Das Programm sehen

"Maus" oder die Hölle von Auschwitz

Der Kult-Comic von Art Spiegelman

Abspielen Ich habe auf Andy Warhol geschossen - "Scum Manifesto" 60 Min. Das Programm sehen

Ich habe auf Andy Warhol geschossen - "Scum Manifesto"

Abspielen "Der Archipel Gulag" - Ein Buch mit Folgen 56 Min. Das Programm sehen

"Der Archipel Gulag" - Ein Buch mit Folgen

Abspielen Der Pate des Black Cinema Melvin Van Peebles und Sweet Sweetbacks Lied 53 Min. Das Programm sehen

Der Pate des Black Cinema

Melvin Van Peebles und Sweet Sweetbacks Lied

Ein Film, ein Schock: "Das Haus nebenan"

62 Min.

Verfügbar bis zum 25/10/2024

  • Synchronisation
Der Dokumentarfilm "Das Haus nebenan - Chronik einer französischen Stadt im Kriege" (1971) von Marcel Ophuls löste im Frankreich der Nachkriegsjahre ein wahres Meinungsbeben aus. Er brach mit dem von den Gaullisten gepflegten Mythos eines geeinten Frankreichs, das den deutschen Besatzern geschlossen Widerstand leistete. Joseph Beauregard blickt auf den außergewöhnlichen Film.
Im April 1971 wurde in einem kleinen Kino im Pariser Quartier Latin ein Dokumentarfilm uraufgeführt, der in Frankreich ein wahres Meinungsbeben auslöste, das Polemiken und Skandale, aber auch Begeisterungsstürme entfachte. Zum ersten Mal seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs warf "Das Haus nebenan - Chronik einer französischen Stadt im Kriege" einen ungeschönten Blick auf die Jahre der deutschen Besatzung. Marcel Ophuls wählte Clermont-Ferrand als Schauplatz und zeichnete das Porträt einer unweit von Vichy gelegenen Provinzstadt zwischen Petinismus, Kollaboration, Passivität und Widerstand. Der Sohn von Leinwandgenie Max Ophuls hinterfragte darin das Gedächtnis der Zeitzeugen. Er sprach mit Honoratioren, Geschäftsleuten, Bauern, Lehrern und zahlreichen politischen Persönlichkeiten. "Das Haus nebenan" beleuchtete eine bislang verdrängte Seite des kollektiven Gedächtnisses der Franzosen und beschwor die Geister und Dämonen der Besatzungsjahre wieder herauf, um mit dem von den Gaullisten gepflegten Mythos eines geeinten Frankreichs zu brechen, das den deutschen Besatzern geschlossen Widerstand leistete.
Mehr als 50 Jahre nach seiner Veröffentlichung hat Joseph Beauregard eine Dokumentation über diesen nicht alltäglichen Dokumentarfilm gedreht. Er zeichnet darin die Geschichte dieses ungewöhnlichen Films nach. Die Dokumentation erzählt dabei nicht nur von seiner Entstehung, sondern auch von seinen Auswirkungen auf Frankreich, das bis dahin nie mit seinem Verhalten während des Krieges und seiner lückenhaften Erinnerung daran konfrontiert worden war.

Regie

Joseph Beauregard

Land

Frankreich

Jahr

2024

Herkunft

ARTE F

Auch interessant für Sie

Abspielen Twist Mit Kultur Hass überwinden? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Mit Kultur Hass überwinden?

Abspielen Tracks East Parallelwelten im Krieg: Flucht, Ignoranz, Selbstschutz? 32 Min. Das Programm sehen

Tracks East

Parallelwelten im Krieg: Flucht, Ignoranz, Selbstschutz?

Abspielen Müssen die Museen geleert werden? Mit offene Daten Françoise Vergès 25 Min. Das Programm sehen

Müssen die Museen geleert werden?

Mit offene Daten Françoise Vergès

Abspielen Re: Überleben im Holocaust Geheimen Verstecken auf der Spur 33 Min. Das Programm sehen

Re: Überleben im Holocaust

Geheimen Verstecken auf der Spur

Abspielen Kreml-TV Insider - Wie er Berichte manipulieren musste Masha on Russia 16 Min. Das Programm sehen

Kreml-TV Insider - Wie er Berichte manipulieren musste

Masha on Russia

Abspielen Twist Welche Männer brauchen wir? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Welche Männer brauchen wir?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Was ist Haute Couture? 62 Min. Das Programm sehen

Was ist Haute Couture?

Abspielen Karambolage Der Fußball / Paul der Krake 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Der Fußball / Paul der Krake

Abspielen Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "France" anzuschauen

Abspielen Twist Welche Männer brauchen wir? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Welche Männer brauchen wir?

Abspielen Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen 2 Min. Das Programm sehen

Warum es sich lohnt, "Mademoiselle Chambon" anzuschauen

Abspielen Unsere Wälder Mut zur Lücke 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Mut zur Lücke