Abspielen Glück ist mein Name Eine Stimme gegen Femizid 81 Min. Das Programm sehen

Glück ist mein Name

Eine Stimme gegen Femizid

Abspielen Etwas Schönes bleibt Wenn Kinder trauern Letzter Tag 58 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

Etwas Schönes bleibt

Wenn Kinder trauern

Abspielen Stärker als alle Schläge 56 Min. Das Programm sehen

Stärker als alle Schläge

Abspielen Silke - Ein Leben im Balance-Akt 78 Min. Das Programm sehen

Silke - Ein Leben im Balance-Akt

Abspielen Gerechtigkeit für Charity 76 Min. Das Programm sehen

Gerechtigkeit für Charity

Abspielen Bis die Erinnerung uns scheidet 63 Min. Das Programm sehen

Bis die Erinnerung uns scheidet

Letzte WorteDas Recht auf den selbstbestimmten Tod

54 Min.

Verfügbar bis zum 04/10/2024

  • Synchronisation
  • Untertitel für Gehörlose

Ein Sprechzimmer in einem Krankenhaus in Belgien. Ein Arzt empfängt Patienten: Männer und Frauen, die oft von einem Angehörigen begleitet werden. Die meisten von ihnen sind schwer krank und wissen das auch. In der geschützten Umgebung dieser einzigartigen Konsultation bauen sie mit Dr. Damas ihr eigenes Szenario für das Lebensende auf. Ein Film über das Leben und den Humanismus.

Die Patientinnen und Patienten von Dr. Damas stehen am Ende ihres Lebens und sind sterbenskrank. Auf ärztliche Überweisung kommen sie in Begleitung von Angehörigen, Nachbarinnen oder Nachbarn in die Sprechstunde, um eine zweite ärztliche Meinung einzuholen. Auch wenn ihr baldiger Tod gewiss ist, haben sie das Bedürfnis, sich von einem Experten über den klinischen Krankheitsverlauf aufklären zu lassen, um sich auf das Kommende einstellen zu können.
Das Gespräch bietet ihnen die Gelegenheit, jenseits vom unmittelbaren Leid auf ihr bisheriges Leben zurückzublicken und zu prüfen, ob sie bereit sind, noch mehr zu ertragen, um weiterzuleben. Ihre Entscheidung werden sie ihren Angehörigen, Freundinnen und Freunden mitteilen müssen. Statt ihre Furcht vor dem Lebensende zu verdrängen, stellen sie sich ihr. So wird die Sprechstunde zu einem seltenen Moment der Wahrheit. Die Gespräche sind offen und ehrlich.
Ungeachtet der Schwere ihrer persönlichen Lage verlassen die Patientinnen und Patienten die Praxis innerlich gestärkt. Sie haben Halt gefunden, ihre Angst und Verzweiflung treffen auf Beistand, und auch wenn der Tod am Ende unausweichlich ist, konnten ihre Fragen und Zweifel geklärt werden. Ihr intensiver und vielschichtiger Austausch mit dem Arzt regt zum Nachdenken über das eigene Lebensende an.

Regie

  • Agnès Lejeune

  • Gaëlle Hardy

Produktion

Les films de la Passerelle

Produzent/-in

Christine Pireaux

Land

Belgien

Jahr

2020

Herkunft

ARTE

Auch interessant für Sie

Abspielen Idee 3D Ein Rückschlag nach #MeToo? 27 Min. Das Programm sehen

Idee 3D

Ein Rückschlag nach #MeToo?

Abspielen Das Buch meines Lebens Jagoda Marinić trifft Neven Subotić 70 Min. Das Programm sehen

Das Buch meines Lebens

Jagoda Marinić trifft Neven Subotić

Abspielen Erste Stimmen Das Recht, sich einzumischen (1/2) 15 Min. Das Programm sehen

Erste Stimmen

Das Recht, sich einzumischen (1/2)

Abspielen Macht arbeiten Sinn? Offene Ideen mit Marie-Anne Dujarier 25 Min. Das Programm sehen

Macht arbeiten Sinn?

Offene Ideen mit Marie-Anne Dujarier

Abspielen Karambolage Der Fußball / Paul der Krake 12 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Der Fußball / Paul der Krake

Abspielen Das Wikipedia Versprechen 20 Jahre Wissen für alle? Letzter Tag 52 Min. Das Programm sehen

Letzter Tag

Das Wikipedia Versprechen

20 Jahre Wissen für alle?

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Unsere Wälder Netzwerk der Tiere 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Netzwerk der Tiere

Abspielen Mit dem Zug entlang der japanischen Westküste 43 Min. Das Programm sehen

Mit dem Zug entlang der japanischen Westküste

Abspielen Re: Mit aller Kraft gegen die Armut 31 Min. Das Programm sehen

Re: Mit aller Kraft gegen die Armut

Abspielen Unsere Wälder Mut zur Lücke 44 Min. Das Programm sehen

Unsere Wälder

Mut zur Lücke

Abspielen Re: Der Ukrainekrieg und der Druck auf Russlanddeutsche 31 Min. Das Programm sehen

Re: Der Ukrainekrieg und der Druck auf Russlanddeutsche

Abspielen Jagoda Marinić trifft Katja Riemann Das Buch meines Lebens 56 Min. Das Programm sehen

Jagoda Marinić trifft Katja Riemann

Das Buch meines Lebens