Abspielen 27 - Das europäische Magazin Hitzewelle, Feuerwalzen: Töten wir unsere Wälder? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Hitzewelle, Feuerwalzen: Töten wir unsere Wälder?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Überall Polizei, aber nirgends Sicherheit ? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Überall Polizei, aber nirgends Sicherheit ?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Überfischung der Meere: ein Verbrechen? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Überfischung der Meere: ein Verbrechen?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Nachbarschaftsläden vor dem Aus? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Nachbarschaftsläden vor dem Aus?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Wem gehört das Wasser? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Wem gehört das Wasser?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Drogen: Eine Bedrohung für ganz Europa? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Drogen: Eine Bedrohung für ganz Europa?

27 - Das europäische MagazinIst die Jugend von heute arbeitsscheu?

45 Min.

Verfügbar bis zum 23/12/2025

Sendung vom 08/01/2023

  • Synchronisation
Unprofessionell, unmotiviert, mit hohen Ansprüchen an Arbeitsbedingungen und Gehalt: Die Berufseinsteiger der Generation Z sehen sich scharfer Kritik ausgesetzt. Es diskutieren: Kaja Pavlinic, Vize-Präsidentin des Netzwerkes der kroatischen Jugend; Psychiater und Erziehungsexperte David Eberhardt (Schweden); Mariam Khattab, Expertin für Inklusion/Diversität (Frankreich).

Wollen junge Menschen überhaupt noch arbeiten? Unprofessionell, unmotiviert, mit hohen Ansprüchen an Arbeitsbedingungen, Gehalt oder Unternehmensethik: Die neue Generation von Berufseinsteigern sieht sich scharfer Kritik ausgesetzt. Millennials und Generation Z stehen dazu, dass ihnen das Privatleben wichtiger ist als die Arbeit. Sind die jungen Menschen zu faul, weil zu verwöhnt – oder steht die Gesellschaft vor einer Revolution des Berufslebens?
Über diese Fragen unterhalten sich die drei Gäste der Sendung: Kaja Pavlinic, Vize-Präsidentin des Netzwerkes der kroatischen Jugend und Repräsentantin der Generation Z lehnt den Begriff „verwöhnt“ ab. Ihrer Meinung nach sind sich die jungen Menschen von heute einfach nur ihres Wertes bewusst.
Der schwedische Psychiater und Erziehungsexperte David Eberhardt hält dem entgegen, dass wir heute die Rechnung für das Erziehungsmodell der letzten 30 Jahre präsentiert bekommen. Die Millennials seien zu umsorgt und beschützt worden und bar jeder Frustrationsfähigkeit.
Mariam Khattab, Expertin für Inklusion / Diversität und Generaldirektorin von Mozaïk RH, verweist darauf, dass ein Teil der Jugend schlichtweg keinen Zugang zur Arbeitswelt hat. Die gegenwärtige Krise könnte ihnen paradoxerweise eine Tür öffnen.
Das Gespräch wird ergänzt durch Beiträge von neun Europäerinnen und Europäern, die das Problem im Vorfeld der Sendung ausgelotet haben. Weiteren Aufschluss gibt eine Reportage aus Luxemburg, dessen Eisenbahngesellschaft Berufsanfängern attraktive Perspektiven anbietet.
Im Anschluss spricht Nora Hamadi mit Dr. phil. Aurore Mréjen über Hannah Arendt, deren Schriften sehr anschaulich die Sinnkrise unserer von Kommerz und Konsum beherrschten Gesellschaften beschreiben.

Regie

Serge Kalfon

Produktion

MAGNETO PRESSE

Moderation

Nora Hamadi

Land

Frankreich

Jahr

2021

Herkunft

ARTE F

Abspielen USA: Amazon gegen Gewerkschaften ARTE Reportage 36 Min. Das Programm sehen

USA: Amazon gegen Gewerkschaften

ARTE Reportage

Abspielen Re: Arbeit für alle Inklusion in Katalonien 32 Min. Das Programm sehen

Re: Arbeit für alle

Inklusion in Katalonien

Abspielen Macht arbeiten Sinn? Offene Ideen mit Marie-Anne Dujarier 25 Min. Das Programm sehen

Macht arbeiten Sinn?

Offene Ideen mit Marie-Anne Dujarier

Abspielen Italien: Prekäre Arbeitsverträge in der Kulturbranche 3 Min. Das Programm sehen

Italien: Prekäre Arbeitsverträge in der Kulturbranche

Abspielen Co-Working: Neue Büros für neue Arbeitswelten 3 Min. Das Programm sehen

Co-Working: Neue Büros für neue Arbeitswelten

Abspielen Was, wenn wir alle unbezahlt arbeiten würden? Offene Ideen mit Maud Simonet 19 Min. Das Programm sehen

Was, wenn wir alle unbezahlt arbeiten würden?

Offene Ideen mit Maud Simonet

Auch interessant für Sie

Abspielen ARTE Reportage Frankreichs rechte Jugend / Georgiens Traum von Europa 53 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

Frankreichs rechte Jugend / Georgiens Traum von Europa

Abspielen Mit offenen Daten Schmutziger Lachs: Zucht mit Folgen 16 Min. Das Programm sehen

Mit offenen Daten

Schmutziger Lachs: Zucht mit Folgen

Abspielen Erste Stimmen Das Recht, sich einzumischen (1/2) 15 Min. Das Programm sehen

Erste Stimmen

Das Recht, sich einzumischen (1/2)

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen Re: Die Geheimnisse der hundertjährigen Sarden 30 Min. Das Programm sehen

Re: Die Geheimnisse der hundertjährigen Sarden

Abspielen Re: Einsatz der deutsch-französischen Polizei 31 Min. Das Programm sehen

Re: Einsatz der deutsch-französischen Polizei

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen Re: Die Geheimnisse der hundertjährigen Sarden 30 Min. Das Programm sehen

Re: Die Geheimnisse der hundertjährigen Sarden

Abspielen Rufus Wainwright : Dream Requiem Mit Meryl Streep 84 Min. Das Programm sehen

Rufus Wainwright : Dream Requiem

Mit Meryl Streep

Abspielen Re: Einsatz der deutsch-französischen Polizei 31 Min. Das Programm sehen

Re: Einsatz der deutsch-französischen Polizei

Abspielen Ulysses James Joyce’ Meisterwerk 51 Min. Das Programm sehen

Ulysses

James Joyce’ Meisterwerk

Abspielen Blow up - Worum geht's bei Donald Sutherland? 19 Min. Das Programm sehen

Blow up - Worum geht's bei Donald Sutherland?