La Fine Equipe beim Festival La Fête de l’Humanité

Nächstes Video

61 Min.
Verfügbar vom 14/09/2020 bis 10/03/2021

La Fine Equipe ist das Baby der Gründer des Labels Nowadays Records: oOgo, Chomsky, Mr. Gib und Blanka. Gekonnt mischen die Beatmakers sehr unterschiedliche Musikstile. Das Ergebnis? Starker Tobak – wie dieses beim Festival La Fête de l’Humanité aufgezeichnete Konzert zeigt.

La Fine Equipe schöpfen ihre Inspiration aus Soul, Disco, Trip-Hop und Bass Music, aber das Fundament ihrer Kompositionen ist der Hip-Hop. Das Kollektiv baut auch gern berühmte Filmzitate in seine Tracks ein, was ihnen einen Retro-Touch verleiht.

Mit La Boulangerie (2008) machte sich La Fine Equipe auch beim breiten Publikum einen Namen. Passend zum Titel des Albums ist jeder Song nach einer Konditoreispezialität benannt („Choux à la crème", „Tarte au citron", „Paris Brest" u.a.), kleine Leckereien, die sich zu einem Gesamtkunstwerk von betörender Ästhetik fügen. 

Auf diesem Erfolg aufbauend schob das Quartett Fantastic Planet (2010), La Boulangerie 2 (2011) und La Boulangerie 3 (2014) nach. Ihre jüngste Scheibe trägt den Titel 5th Season und kam letztes Jahr heraus. Wie immer wartet La Fine Equipe auch hier mit spannenden Featurings auf, u. a. Fakear, Grems und 20syl.

Konzertmitschnitt vom 11. September 2020 im Espace Niemeyer, Paris

Foto © Rémy Grandroques


  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020