Square für KünstlerCarte Blanche für Clément Cogitore, Videokünstler

27 Min.
Verfügbar vom 29/01/2019 bis 28/01/2029

Heute in „Square für Künstler“: zwei Werke des französischen Künstlers und Filmemachers Clément Cogitore. Der erste trägt den Titel "The Evil Eye“, darin verwendet er ausschließlich Bilder von Werbefilm-Datenbanken. Sein zweiter Film heißt "Elegien": eine Reflexion über das Gemeinschaftsgefühl von Menschen in einem Konzertsaal, gedreht in einer einzigen Einstellung.

Der französische Künstler und Filmemacher Clément Cogitore zeigt in „Square für Künstler“ gleich zwei Filme.
Der erste trägt den Titel "The Evil Eye“, darin verwendet er ausschließlich Bilder von Werbefilm-Datenbanken. Cogitore zeigt stereotype Darstellungen von Frauen, die, wie er es nennt, auf das "Marktglück" angewiesen sind. Auf dieses Patchwork legt er eine Stimme aus dem Off und gibt den Bildern einen neuen Sinn. Dafür erhielt er 2018 den renommierten Marcel-Duchamp-Preis.
Sein zweiter Film heißt "Elegien": eine Reflexion über das Gemeinschaftsgefühl von Menschen in einem Konzertsaal. Er ist gedreht in einer einzigen Einstellung.


  • Fernsehregie :
    • Clément Cogitore
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2018
  • Herkunft :
    • ARTE