Aktuelles und Gesellschaft

Meinungsfreiheit in Gefahr?

Nach dem Attentat auf das französische Satire-Magazin Charlie 2015 stand Frankreich unter Schock. Nun löste die Enthauptung eines Geschichtslehrers am 16. Oktober im Land große Bestürzung aus. Der 40-jährige Lehrer hatte im Unterricht die umstrittenen Mohammed-Karikaturen verwendet, die das Satire-Magazin damals veröffentlicht hatte. Beide Attacken werfen die Frage auf, wie es in Frankreich um die Meinungsfreiheit steht. Hintergründe und Analysen finden Sie hier.

3 Min.

Dänemark: Auch hier fürchten sich die Lehrer

3 Min.