TracksRemix: Bildet Banden! Das Kollektive-Special

31 Min.

Verfügbar bis zum 16/09/2025

  • Untertitel für Gehörlose

Bildet Banden! Das ist der Slogan der Stunde. Sei es im musikalischen Widerstand gegen ein Regime, beim gemeinsamen Feiern des Außenseitertums oder mit kollaborativen Kunstaktionen um – nicht immer auf legalem Wege – das System zu hinterfragen. „Tracks“ betrachtet die kreative Kraft der Gemeinschaft und der Kollektive.

(1): Londoner Multi-Talente – Das NiNE8 Collective
Sieben Köpfe, viele Talente: das NiNE8-Collective aus London bereichert die Welt mit Musik, Mode, Partys, Videos und Kurzfilmen. Sie nehmen sich selbst nicht zu ernst und setzen auf alles, was Spaß macht. Musikalisch operiert NiNE8 zwischen LoFi-Rap und Neo-Soul. Mastermind ist die 23-jährige Musikerin Lava La Rue, die viel Inspiration aus den englischen Punk- und Rave-Communities der 80er und 90er zieht.
(2): Rap Against Dictatorship – Hip-Hop als Waffe
Offene Kritik an der Regierung und „Majestätsbeleidigung“ können im Königreich Thailand schnell ins Gefängnis führen. Das HipHop-Kollektiv „Rap against Dictatorship“ macht trotzdem den Mund auf. Mit dem Song „Reform“ haben sie der Opposition im Land eine Hymne gegeben. Millionen kennen ihre zornigen Texte. Die Regierung hat sie allerdings auch auf dem Schirm. Wie leben die Musiker mit der ständigen Bedrohung von oben?
(3): Urban-Art-Kollektiv „Rocco und seine Brüder“
Das Berliner Kollektiv „Rocco und seine Brüder“ ist bekannt für Aufsehen erregende, nicht immer legale Street-Art-Aktionen, wie die Installation eines Schlafzimmers im U-Bahn-Schacht. Das brachte „Rocco und seine Brüder“ nicht nur auf die Fahndungsliste der Berliner Verkehrsbetriebe, sondern auch in die internationalen Schlagzeilen.
(4): Bala Club – Das Londoner Außenseiter-Kollektiv
Kaum eine Partyreihe nimmt Genre-Grenzen so auseinander wie der Londoner Bala Club. Die Mission: Eine eigene Nische für junge Außenseiterinnen und Außenseiter zu schaffen, die im durchkommerzialisierten Londoner Nachtleben keinen Platz finden. Bei Bala verschmelzen Reggaeton und Grime mit hartem Techno, Trance-Synths mit Rap. So hat sich das Gründertrio Uli K, Kamixlo und Endgame schnell einen Ruf weit über London hinaus erarbeitet.

Regie

Kobalt

Land

Deutschland

Jahr

2022

Herkunft

ZDF

Auch interessant für Sie

Abspielen Twist Queens of Rap: Frauen verändern den Hip-Hop 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Queens of Rap: Frauen verändern den Hip-Hop

Abspielen Streetphilosophy Liebe - aber wie? 27 Min. Das Programm sehen

Streetphilosophy

Liebe - aber wie?

Abspielen Unhappy Das Glück und das Wohnen 26 Min. Das Programm sehen

Unhappy

Das Glück und das Wohnen

Abspielen Flick Flack Auf den Punkt gebracht! 5 Min. Das Programm sehen

Flick Flack

Auf den Punkt gebracht!

Abspielen Was ist Haute Couture? 62 Min. Das Programm sehen

Was ist Haute Couture?

Abspielen Tracks Die Musikszene in Wien 16 Min. Das Programm sehen

Tracks

Die Musikszene in Wien

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen "Cyrano von Bergerac" von Jean-Paul Rappeneau - Ein Film, eine Minute 2 Min. Das Programm sehen

"Cyrano von Bergerac" von Jean-Paul Rappeneau - Ein Film, eine Minute

Abspielen Die Odyssee 79 Min. Das Programm sehen

Die Odyssee

Abspielen "Cyrano de Bergerac" - Interview mit Jean-Paul Rappeneau 7 Min. Das Programm sehen

"Cyrano de Bergerac" - Interview mit Jean-Paul Rappeneau

Abspielen Re: Long-Covid - Heilung auf Zypern 31 Min. Das Programm sehen

Re: Long-Covid - Heilung auf Zypern

Abspielen Rufus Wainwright : Dream Requiem Mit Meryl Streep 84 Min. Das Programm sehen

Rufus Wainwright : Dream Requiem

Mit Meryl Streep