Abspielen Häuser der Kunst Schloss Derneburg: Georg Baselitz und seine Erben 27 Min. Das Programm sehen

Häuser der Kunst

Schloss Derneburg: Georg Baselitz und seine Erben

Abspielen Häuser der Kunst Claude Monet, das Gartenhaus in Giverny 27 Min. Das Programm sehen

Häuser der Kunst

Claude Monet, das Gartenhaus in Giverny

Abspielen Häuser der Kunst Thomas Mann, das Sommerhaus in Nida 28 Min. Das Programm sehen

Häuser der Kunst

Thomas Mann, das Sommerhaus in Nida

Häuser der KunstMontreux: Ein Casino schreibt Musikgeschichte

Das Casino von Montreux hat Musikgeschichte geschrieben: Hier wurde 1967 eines der bekanntesten Musikevents der Welt ins Leben gerufen: das Montreux Jazz Festival. Als das alte Casino nach einem Konzert niederbrannte, inspirierte dies Deep Purple zu ihrem größten Hit: "Smoke on the Water". In das neu gebaute Casino zog ein Tonstudio ein, in dem Stars ihre Hits aufnahmen.
Um das Casino in Montreux ranken sich zahlreiche Geschichten: Hier fand ab 1967 das Montreux Jazz Festival statt, bei dem Stars wie Ella Fitzgerald oder Oscar Peterson auftraten. Ins Leben gerufen wurde das Festival von dem umtriebigen Konzertveranstalter Claude Nobs, der über alle Genregrenzen hinaus Musiker nach Montreux einlud. So auch die Rockband Deep Purple, die an den Genfer See kam, um im Casino von Montreux ihre neue Platte aufzunehmen. Im Film berichten die Musiker, wie es dazu kam, dass nach einem Frank-Zappa-Konzert das Casino abbrannte. Ein Ereignis, das die Band zu ihrem Song "Smoke on the Water" inspirierte.
In das neu erbaute Casino zog 1975 auch ein Tonstudio ein – die Mountain Studios, wo Stars wie die Rolling Stones oder Michael Jackson aufnahmen. Doch eine Band hat diesen Ort besonders geprägt: Queen. 1979 kauften sie die Mountain Studios. Im Film erinnert sich Freddie Mercurys Assistent Peter Freestone, dass der Sänger von dem idyllischen Montreux zunächst furchtbar gelangweilt war und immer wieder für Partyausflüge nach London oder New York flüchtete. Doch als Mercury Ende der 80er Jahre erfuhr, dass er mit Aids infiziert war, wurde Montreux sein Rückzugsort. Der Toningenieur Justin Shirley-Smith erzählt von den letzten gemeinsamen Aufnahmen. Heute zelebrieren jedes Jahr rund um den 5. September mehrere Tausend Menschen aus aller Welt den Geburtstag des Sängers. "Sie alle kommen, um an Freddie Mercury zu erinnern", erklärt Lucien Muller, der die Feier organisiert. "Denn Montreux ist wirklich ein Ort, der Freddie Mercury wichtig war."

Regie

Sascha Schmidt

Land

Deutschland

Jahr

2023

Herkunft

NDR

Dauer

Ausschnitt (2 Min.)

Genre

Dokus und Reportagen

TV-Ausstrahlung am

Sonntag, 28. April um 09:35

Versionen

  • Untertitel für Gehörlose

Auch interessant für Sie

Abspielen Jacob Banks Montreux Jazz Festival 2023 68 Min. Das Programm sehen

Jacob Banks

Montreux Jazz Festival 2023

Abspielen Sébastien Tellier ARTE Concert Festival 2020 63 Min. Das Programm sehen

Sébastien Tellier

ARTE Concert Festival 2020

Abspielen Sting im Panthéon 30 Min. Das Programm sehen

Sting im Panthéon

Abspielen Grand River & Pedro Maia 30 Jahre Tresor 38 Min. Das Programm sehen

Grand River & Pedro Maia

30 Jahre Tresor

Abspielen Kara Jackson ARTE Concert Festival 2023 31 Min. Das Programm sehen

Kara Jackson

ARTE Concert Festival 2023

Abspielen Paramida X Massimiliano Pagliara Ostgut Ton aus der Halle am Berghain 64 Min. Das Programm sehen

Paramida X Massimiliano Pagliara

Ostgut Ton aus der Halle am Berghain

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Der erste Portugiese Wie Saudade in den Odenwald kam 44 Min. Das Programm sehen

Der erste Portugiese

Wie Saudade in den Odenwald kam

Abspielen Nelken für die Revolution 44 Min. Das Programm sehen

Nelken für die Revolution

Abspielen Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur 53 Min. Das Programm sehen

Portugal - Mit Nelken gegen die Diktatur

Abspielen Re: Eine Woche offline und zurück 31 Min. Das Programm sehen

Re: Eine Woche offline und zurück

Abspielen Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln 31 Min. Das Programm sehen

Re: Wenn Menschen krankhaft Tiere sammeln

Abspielen Tracks Punk, Pailletten und Freiheit : Frankreichs neue Underground-Kabarette 16 Min. Das Programm sehen

Tracks

Punk, Pailletten und Freiheit : Frankreichs neue Underground-Kabarette