Loading
Alpha Kaba: Sklave im 21. Jahrhundert

Alpha Kaba: Sklave im 21. Jahrhundert

Mehr als 170 Jahre nach ihrer offiziellen Abschaffung gehört die Sklaverei noch lange nicht der Vergangenheit an. Der Internationalen Arbeitsorganisation (IAO) zufolge sind 40 Millionen Menschen weltweit Opfer von Zwangsarbeit, Zwangskriminalität oder sexueller Ausbeutung. Der guineische Journalist Alpha Kaba war von 2014 bis 2016 Sklave in Libyen. Für ARTE Info blickt er auf diese Zeit in der Hölle zurück. 

Dauer :

8 Min.

Verfügbar :

Vom 30/07/2021 bis 01/08/2023

Genre :

Dokus und Reportagen

Auch interessant für Sie

Mit offenen Karten

Kaukasus - Zwischen den Welten

Mit offenen Karten

11. September: 20 Jahre Krieg(e) gegen den Terrorismus

Parlamentswahlen in Russland: Die Opposition und ihre Unterdrücker

Mit offenen Karten

Der Nil, eine geopolitische Kreuzfahrt

Mit offenen Karten - Afghanistan - Ein zerklüftetes Land

Mit offenen Karten

Kolumbien - Land der Rebellen

Mit offenen Karten

Die Welt der Vulkane

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Re: Stress im Rotlichtviertel

Amsterdam und die Party-Touristen

Re: Ambulanz für Denkmäler

Ruinen-Retter in Siebenbürgen

Data Science vs. Fake

Krebs, Todesursache Nummer 1 weltweit

Data Science vs. Fake

Gegen Masern muss man nicht unbedingt impfen

Data Science vs. Fake

Jungen sind besser in Naturwissenschaften

Data Science vs. Fake

China ist 2100 das bevölkerungsreichste Land