26 Min.
Verfügbar vom 28/01/2021 bis 27/07/2021
AudiodeskriptionUntertitel für Gehörlose
Die Schülerin Camille erzählt Therapeut Philippe, dass sie in der vergangenen Nacht in der Schwimmhalle übernachtet hat und ihr Trainer Nico sie anschließend zur Therapie brachte. - Die Serie (2020) zeichnet ein Bild Frankreichs nach den Terroranschlägen vom 13. November 2015 in Paris.
Camille – Mittwoch, der 25. November 2015 um 10 Uhr Klitschnass kommt die junge Camille zu ihrem Therapietermin. Dr. Philippe Dayan erwartet sie bereits und bietet ihr vor Beginn der Sitzung trockene Kleidung von seiner Tochter an. Philippe fragt Camille nach dem Fortschritt ihrer schriftlichen Selbsteinschätzung, zu der er ihr in der Sitzung der letzten Woche geraten hatte. Camilles Vater, mit dem sie eher spärlichen Kontakt hat, hält die ganze Selbsteinschätzung für einen lächerlichen Prozess und daher hat sie kaum etwas geschrieben. Die Mutter von Camille hingegen hält es für eine gute Idee und glaubt, die Therapie könne ihrer Tochter bei der Selbstheilung helfen. Da die 16-Jährige aber viele Konflikte mit ihrer Mutter hat, wandte sie sich an ihren Schwimmtrainer Nico. Philippe hat das ungute Gefühl, dass mehr hinter der Beziehung zu ihrem Trainer stecken muss …

  • Regie :
    • Pierre Salvadori
  • Drehbuch :
    • David Elkaïm
    • Vincent Poymiro
    • Pauline Guéna
    • Alexandre Manneville
    • Nacim Mehtar
    • Olivier Nakache
    • Eric Toledano
  • Produktion :
    • Les Films du Poisson
    • Federation Entertainment
    • Ten Cinéma
    • ARTE F
  • Produzent/-in :
    • Yaël Fogiel
    • Laetitia Gonzalez
    • Eric Toledano
    • Olivier Nakache
    • Lionel Uzan
    • Pascal Breton
  • Kamera :
    • Mélodie Preel
  • Schnitt :
    • Thomas Marchand
  • Musik :
    • Yuksek
  • Mit :
    • Frédéric Pierrot (Philippe Dayan)
    • Céleste Brunnquell (Camille)
    • Elsa Lepoivre (Charlotte Dayan)
  • Kostüme :
    • Anne-Sophie Gledhill
  • Szenenbild / Bauten :
    • Mathieu Menut
  • Redaktion :
    • Adrienne Fréjacques
  • Ton :
    • Pascal Armant
  • Land :
    • Frankreich
  • Jahr :
    • 2020
  • Herkunft :
    • ARTE F