Erwan Venn
Atelier A

6 Min.
Verfügbar von 20.12.2017 bis 20.12.2027

Erwan Venn verschiebt Bilder in andere mediale Bereiche. Durch die Arbeit an Installationen, Ton, Animationen, Fotografien und Zeichnungen erschafft er Übergänge zwischen dem individuellen und dem kollektiven Gedächtnis. Von Kindheitserinnerungen bis hin zur Kollaboration Frankreichs mit dem Naziregime findet er für sichtbare und unsichtbare Traumata eine Repräsentationsform.


Besetzung und Stab

Land :

Frankreich

Jahr :

2017