Square für Künstler
Carte Blanche für Samir Nasr

28 Min.
Verfügbar von 10/01/2018 bis 11/01/2035
Live verfügbar: ja
Für den deutsch-ägyptischen Filmemacher Samir Nasr ist das Leben in zwei Kulturen eine Bereicherung. Er traf eine Frau, die wie er zwischen Kairo und Berlin pendelt, in ihrem Gepäck: Marionetten! Rania Refaat ist Rechtsanwältin und sie hat das "Pergola Puppet Theatre" gegründet. Sie will vor allem Mädchen und Frauen in kurzen Theaterstücken über ihre Rechte in Ägypten aufklären.

Für den deutsch-ägyptischen Filmemacher Samir Nasr ist das Leben in zwei Kulturen eine Bereicherung. Er traf eine Frau, die wie er zwischen Kairo und Berlin pendelt, in ihrem Gepäck: Marionetten!
Rania Refaat ist Rechtsanwältin, Aktivistin und sie hat in Kairo das „Pergola Puppet Theatre“ gegründet. Sie will vor allem Mädchen und Frauen in kurzen Theaterstücken über ihre Rechte in Ägypten aufklären. Seit dem arabischen Frühling 2011 hat sie wieder Hoffnung, auch wenn das vom Militär dominierte Regime nach wie vor autoritär durchgreift. Gebildete, starke Frauen wie Rania sind trotz alledem stolz auf ihr Land und auf ihre Kultur, doch ihren Alltag dominieren noch immer die Männer. Viele Frauen verlassen ihre Heimat, um ein freies Leben führen zu können.
Auch Rania steht schon mit einem Fuß in Berlin. Dort lässt sie nun auch für viele Flüchtlinge die Puppen sprechen. Samir Nasr hat sie in Ägypten und in Deutschland begleitet und mit ihr über ihre Ängste, ihre Verzweiflung, ihre Wut und auch über ihre Hoffnung gesprochen.


Land :

Frankreich

Jahr :

2017

Herkunft :

ARTE
  • Bonus und Ausschnitt

Samir Nasr, Webbonus Ägyptens verlorene Kultur

2 min

Samir Nasr, Webbonus Ranias juristisches Theater

3 min

Samir Nasr, Webbonus Flüchtlinge

3 min