Square für Künstler
Carte Blanche für Audrey Dana, Schauspielerin

27 Min.
Verfügbar: vom 13. November 2017 bis zum 12. November 2035
"Ich wollte in meinem Film gerne über Jean-Marie Deshoux sprechen. Wir beide lieben die Natur und ich habe das Gefühl, dass es jetzt gerade ganz wichtig ist, dass wir etwas für die Zukunft unserer Kinder tun." sagt die Schauspielerin Audrey Dana. Ihr Film über den Ingenieur Deshoux und sein Engagement gegen die Abholzung der Regenwälder ist ein Aufruf zur grünen Revolution.
"Ich wollte in meinem Film gerne über Jean-Marie Deshoux sprechen. Wir beide lieben die Natur und ich habe das Gefühl, dass es  jetzt gerade ganz wichtig ist, dass wir etwas für die Zukunft unserer Kinder tun. Für viele Menschen scheint das eine sehr abstrakte Angelegenheit zu sein, dabei wissen wir doch genau, dass irgendetwas nicht stimmt und dass es unserer Erde schlecht geht.
Wenn Jean-Marie Deshoux über Mutter Natur spricht, dann ist das so etwas wie eine Reise zur Erkenntnis. Die Natur hat unglaubliche Fähigkeiten – wenn man sie respektvoll behandelt, kann sie sich in Lichtgeschwindigkeit regenerieren.
Ich persönlich möchte nicht mehr auf große Veränderungen warten. Ich möchte die Sache selbst in die Hand nehmen und den Leuten sagen, dass wir die einzigen sind, die etwas für die Natur machen können. 7 Milliarden Menschen sind für die Zukunft unserer Kinder verantwortlich. Da lohnt es sich, die Ärmel hochzukrempeln und sich klar zu machen, dass wir im Vergleich zu den Entscheidungsträgern deutlich in der Überzahl sind.
Dieser Film ist ein Aufruf zur grünen Revolution. Er soll Mut machen, zu reagieren statt sich zu beunruhigen oder gar Schuldgefühle zu haben.  Er ist ein Aufruf zur Vernetzung der Menschen mit der Erde."

Besetzung und Stab

Land :

Frankreich

Jahr :

2017