Händel: Deutsche ArienFestival für geistliche Musik in Madrid

Das internationale Festival für geistliche Musik – FIAS (Community of Madrid) – in Madrid präsentiert jedes Jahr eine Vielzahl von Werken und Aufführungen mit bekannten Namen sowie Nachwuchskünstlerinnen und -künstlern im Rahmen eines internationalen Programms, das an verschiedenen Orten in der Hauptstadt aufgeführt wird. Ana Vieira Leite und Concerto 1700 präsentieren Händels Deutsche Arien.

Die zwischen 1724 und 1726 entstandenen, ausgesprochen tiefgründigen und kontemplativen Arien sind die letzten Stücke, die Händel – bevor er englischer Staatsbürger wurde – in seiner deutschen Muttersprache komponierte. Die Texte stammen aus der Feder des Dichters Barthold Heinrich Brockes, der wie Händel in Halle studierte.

Dank ihrer sprachlichen Schönheit und melodischen Raffinesse sind diese Perlen des barocken Musikrepertoires ebenso unterhaltsam wie besinnlich. Sie wurden für Sopran, Flöte, Violine und Basso continuo geschrieben und stehen in ihrer Intimität für die Präsenz des Göttlichen in allem, was uns umgibt: Deus est omnia.

Ana Vieira Leite, eine der gefragtesten jungen Sopranistinnen der europäischen Barockmusikszene, und Concerto 1700 interpretieren dieses Schlüsselwerk der Musik des 18. Jahrhunderts, das erst im 20. Jahrhundert wiederentdeckt wurde, auf reinste und kristallklare Weise. Es ist übrigens sehr wahrscheinlich, dass die neun deutschen Arien nur für den privaten Gebrauch bestimmt waren – vielleicht als Zeugnis der Sehnsucht Händels nach dem Land, in dem er 40 Jahre zuvor geboren wurde.

Aufzeichnung vom 16. Februar 2024 auf dem Festival für geistliche Musik, Madrid.


Regie

Stéphane Lebard

Mit

  • Ana Vieira Leite (Sopran)

  • Daniel Pinteño (Violine)

  • Antonio Campillo (Querflöte)

  • Ester Domingo (Cello)

  • Alfonso Sebastián (Cembalo & Orgel)

  • Pablo Zapico (Theorbe)

Dirigent/-in

Daniel Pinteño

Komponist/-in

Georg Friedrich Händel

Orchester

Concerto 1700

Land

  • Spanien

  • Frankreich

Jahr

2024

Kapitel

1:26

Georg Friedrich Haendel - Largettho de la Sonata HWV 389 Nr. 4 Op. 2

3:59

Georg Friedrich Haendel - "Süße Stille, sanfte Quelle", HWV 205

8:30

Georg Friedrich Haendel - Largo de la Sonata HWV 370

12:05

Georg Friedrich Haendel - "In den angenehmen Büschen" HWV 209

15:21

Georg Friedrich Haendel - Adagio de la Sonata HWV 397 Nr. 2 Op. 5

16:27

Georg Friedrich Haendel - "Künft'ger Zeiten eitler Kummer" HWV 202

21:43

Georg Friedrich Haendel - Allegro HWV 408

29:23

Georg Friedrich Haendel - Andante de la Sonata HWV 396 Nr. 1 Op. 5

31:26

Georg Friedrich Haendel - "Flammende Rose, Zierde der Erden", HWV 210

36:12

Georg Friedrich Haendel - Adagio de la Sonata HWV 374

38:54

Georg Friedrich Haendel - "Singe, Seele, Gott zum Preise" HWV 206

43:55

Georg Friedrich Haendel - Andante de la Sonata HWV 388 Nr. 3 Op. 2

46:01

Georg Friedrich Haendel - "Die ihr aus dunklen Grüften" HWV 208

50:57

Georg Friedrich Haendel - "Süßer Blumen Ambraflocken" HWV 204

56:54

Georg Friedrich Haendel - "Meine Seele hört im Sehen" HWV 207

1:06:03

Georg Friedrich Haendel - "Süße Stille, sanfte Quelle", HWV 205 (Zugabe)

Dauer

73 Min.

Verfügbar

Vom 17/02/2024 bis 15/02/2025

Genre

Bühne und Konzert
Abspielen Igor Levit und Alan Gilbert Kosmos Béla Bartók 151 Min. Das Programm sehen

Igor Levit und Alan Gilbert

Kosmos Béla Bartók

Abspielen George Benjamin: Picture a day like this Festival d'Aix-en-Provence 2023 68 Min. Das Programm sehen

George Benjamin: Picture a day like this

Festival d'Aix-en-Provence 2023

Abspielen Hannover Klassik Open Air 2023 Ouvertüren, Arien und Duette von Mozart bis Verdi 120 Min. Das Programm sehen

Hannover Klassik Open Air 2023

Ouvertüren, Arien und Duette von Mozart bis Verdi

Abspielen Alain Altinoglu & hr-Sinfonieorchester Frankfurt Festival International de Colmar 2023 60 Min. Das Programm sehen

Alain Altinoglu & hr-Sinfonieorchester Frankfurt

Festival International de Colmar 2023

Abspielen Carte blanche für Renaud Capuçon Osterfestival in Aix-en-Provence 2023 81 Min. Das Programm sehen

Carte blanche für Renaud Capuçon

Osterfestival in Aix-en-Provence 2023

Abspielen Gustav Mahler: Auferstehung Festival d'Aix-en-Provence 2022 99 Min. Das Programm sehen

Gustav Mahler: Auferstehung

Festival d'Aix-en-Provence 2022

Auch interessant für Sie

Abspielen Charpentier im Fokus Festival für geistliche Musik in Madrid 95 Min. Das Programm sehen

Charpentier im Fokus

Festival für geistliche Musik in Madrid

Abspielen Die Anfänge der Musik - Das Abschlusskonzert La Folle Journée de Nantes 2024 102 Min. Das Programm sehen

Die Anfänge der Musik - Das Abschlusskonzert

La Folle Journée de Nantes 2024

Abspielen Kaija Saariaho: Innocence Festival d'Aix-en-Provence 2021 109 Min. Das Programm sehen

Kaija Saariaho: Innocence

Festival d'Aix-en-Provence 2021

Abspielen Salomea Elbjazz Festival 2023 53 Min. Das Programm sehen

Salomea

Elbjazz Festival 2023

Abspielen Hypernacht #5 57 Min. Das Programm sehen

Hypernacht #5

Abspielen Mohammad Reza Mortazavi 30 Jahre Tresor 14 Min. Das Programm sehen

Mohammad Reza Mortazavi

30 Jahre Tresor

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Re: Arm im reichsten Land Europas 31 Min. Das Programm sehen

Re: Arm im reichsten Land Europas

Abspielen Magische Eiszeitseen im Chiemgau 44 Min. Das Programm sehen

Magische Eiszeitseen im Chiemgau

Abspielen Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen 3 Min. Das Programm sehen

Berlinale: Mutige Frauen, die mit Normen brechen

Abspielen Karambolage Ampelmann / Ampelmännchen / Trombone 11 Min. Das Programm sehen

Karambolage

Ampelmann / Ampelmännchen / Trombone

Abspielen Ozeanriesen (1/2) Wettlauf der Nationen 52 Min. Das Programm sehen

Ozeanriesen (1/2)

Wettlauf der Nationen