Abspielen Vox Clamantis singt Bruckner, Pärt und Von Bingen La Folle Journée de Nantes 2024 48 Min. Das Programm sehen

Vox Clamantis singt Bruckner, Pärt und Von Bingen

La Folle Journée de Nantes 2024

Abspielen Tenebræ Responsoria Festival für geistliche Musik in Madrid 85 Min. Das Programm sehen

Tenebræ Responsoria

Festival für geistliche Musik in Madrid

Abspielen Abbado dirigiert Verdis "Messa da Requiem" Berliner Philharmoniker 88 Min. Das Programm sehen

Abbado dirigiert Verdis "Messa da Requiem"

Berliner Philharmoniker

Abspielen Bach: Weihnachtsoratorium - Kantaten 1-6 Akademie für Alte Musik Berlin und NDR Vokalensemble 157 Min. Das Programm sehen

Bach: Weihnachtsoratorium - Kantaten 1-6

Akademie für Alte Musik Berlin und NDR Vokalensemble

Abspielen Vivaldi: Nisi Dominus La Pietà-Kirche, Venedig 61 Min. Das Programm sehen

Vivaldi: Nisi Dominus

La Pietà-Kirche, Venedig

Abspielen Lully: Große Motetten Ein musikalischer Spaziergang in Versailles 71 Min. Das Programm sehen

Lully: Große Motetten

Ein musikalischer Spaziergang in Versailles

Carl Philipp Emanuel Bach: Magnificat33. Musikfest Bremen

Die Aufführung des Magnificat von Carl Philipp Emanuel Bach durch eines der traditionsreichsten Barockensembles der Welt, die Niederländische Bachvereinigung, im Bremer Dom St. Petri war einer der Höhepunkte der "Großen Nachtmusik" – des Eröffnungsabends beim 33. Musikfest Bremen 2022.
Mit fesselnder Expressivität und beeindruckender Homogenität und Präzision bringt die Niederländische Bachvereinigung die barocke Klangpracht des Magnificat zur vollen Entfaltung: ein großartiges geistliches Meisterwerk voll musikalischer Erhabenheit.

Shunske Sato und die Niederländische Bachvereinigung spielen die Fassung, die Carl Philipp Emanuel Bach in seiner Hamburger Zeit überarbeitete. Er fügte dabei unter anderem in den Ecksätzen noch Trompeten und Pauken hinzu: barocker Glanz in voller Wucht!

Aufzeichnung vom 20. August 2022 auf dem Musikfest Bremen.

Regie

Felix Breisach

Mit

  • Kristen Witmer (Sopran)

  • Reginald Mobley (Alto)

  • Marcel Beekman (Tenor)

  • Felix Schwandtke (Bass)

Komponist/-in

C.PH.E. Bach

Dirigent/-in

Shunske Sato (Violine)

Orchester

Niederländische Bachvereinigung

Land

Deutschland

Jahr

2022

Herkunft

ZDF

Dauer

40 Min.

Verfügbar

Vom 10/12/2023 bis 08/03/2024

Genre

Bühne und Konzert

Versionen

  • Originalvertonung

Auch interessant für Sie

Abspielen Christus, sakrale Trilogie Geburt 90 Min. Das Programm sehen

Christus, sakrale Trilogie

Geburt

Abspielen Twist Wie wird man Dirigentin? 30 Min. Das Programm sehen

Twist

Wie wird man Dirigentin?

Abspielen Salomea Elbjazz Festival 2023 53 Min. Das Programm sehen

Salomea

Elbjazz Festival 2023

Abspielen Grandbrothers im Kölner Dom 77 Min. Das Programm sehen

Grandbrothers im Kölner Dom

Abspielen Hypernacht #5 57 Min. Das Programm sehen

Hypernacht #5

Abspielen Kaija Saariaho: Innocence Festival d'Aix-en-Provence 2021 109 Min. Das Programm sehen

Kaija Saariaho: Innocence

Festival d'Aix-en-Provence 2021

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen 107 Min. Das Programm sehen

Die Vergesslichkeit der Eichhörnchen

Abspielen Macht Zucker dumm? 42 - Die Antwort auf fast alles 28 Min. Das Programm sehen

Macht Zucker dumm?

42 - Die Antwort auf fast alles

Abspielen Re: Wer hat Angst vor dem Wolf? 30 Min. Das Programm sehen

Re: Wer hat Angst vor dem Wolf?

Abspielen Russische Propaganda über Nawalnys Tod Masha on Russia 14 Min. Das Programm sehen

Russische Propaganda über Nawalnys Tod

Masha on Russia

Abspielen Re: Ein palästinensisches Dorf kämpft um seine Zukunft 30 Min. Das Programm sehen

Re: Ein palästinensisches Dorf kämpft um seine Zukunft

Abspielen Ozeanriesen (1/2) Wettlauf der Nationen 52 Min. Das Programm sehen

Ozeanriesen (1/2)

Wettlauf der Nationen