Abspielen 27 - Das europäische Magazin Hitzewelle, Feuerwalzen: Töten wir unsere Wälder? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Hitzewelle, Feuerwalzen: Töten wir unsere Wälder?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Überall Polizei, aber nirgends Sicherheit ? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Überall Polizei, aber nirgends Sicherheit ?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Überfischung der Meere: ein Verbrechen? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Überfischung der Meere: ein Verbrechen?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Nachbarschaftsläden vor dem Aus? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Nachbarschaftsläden vor dem Aus?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Wem gehört das Wasser? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Wem gehört das Wasser?

Abspielen 27 - Das europäische Magazin Drogen: Eine Bedrohung für ganz Europa? 45 Min. Das Programm sehen

27 - Das europäische Magazin

Drogen: Eine Bedrohung für ganz Europa?

27 - Das europäische MagazinImmobilienkrise: Wird Wohnen unbezahlbar?

45 Min.

Verfügbar bis zum 11/11/2025

Sendung vom 27/11/2022

  • Synchronisation

Innerhalb von 10 Jahren sind die Verkaufspreise für Wohnungen in der EU um 48 % gestiegen, bei Mieten waren es 18 %, in Irland gar um 82 %. Erleben wir das Ende des bezahlbaren Wohnens in Europa? Drei Gäste diskutieren in der Sendung: Marianne Louis, Generaldirektorin der Union Sociale pour l'Habitat; Dr. Kai Warnecke, Präsident von Haus und Grund; Justin Kadi, Stadtforscher.

Innerhalb von 10 Jahren sind die Verkaufspreise für Wohnungen in der Europäischen Union um 48 % gestiegen, bei Mieten waren es 18 %. Betroffen sind nicht nur die großen Hauptstädte Paris, Berlin oder London. In Irland stiegen die Mieten beispielsweise um 82 %. Jeder zehnte Europäer gibt mittlerweile mehr als 40 % seines Einkommens für Wohnraum aus. Eine besorgniserregende Situation, da die Zahl der Obdachlosen im selben Zeitraum um 70 % gestiegen ist. Erleben wir das Ende des bezahlbaren Wohnens in Europa?
Über diese Fragen unterhalten sich die drei Gäste der Sendung: Die Französin Marianne Louis, Generaldirektorin der Union Sociale pour l'Habitat (Dachverband für soziales Wohnen) plädiert für eine ambitionierte staatliche Wohnungspolitik, um die Krise zu überwinden. Dr. Kai Warnecke, Präsident von Haus und Grund, dem Zentralverband der deutschen Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer, beschuldigt den Staat, die Knappheit überhaupt verursacht zu haben und die Kosten auf die privaten Immobilienkäufer abwälzen zu wollen. Justin Kadi, Stadtforscher und Assistenzprofessor an der Fakultät für Raumplanung der TU Wien stellt dar, wie die Kommerzialisierung des Wohnungswesens - und die Passivität der öffentlichen Hand - diese Krise herbeigeführt haben.
Das Gespräch wird ergänzt durch Beiträge von neun Europäerinnen und Europäern, die das Problem im Vorfeld der Sendung ausgelotet haben. Weiteren Aufschluss gibt eine Reportage in Wien, der europäischen Hauptstadt, die der Krise am besten standgehalten hat.
Im Anschluss spricht Nora Hamadi mit dem visionären französischen Architekten Rudy Ricciotti, der gegen das Verschwinden des ästhetisch Schönen aus unseren Städten und Wohnungen ankämpft.

Moderation

Nora Hamadi

Land

Frankreich

Jahr

2021

Herkunft

ARTE F

Abspielen Re: Raus aus der Einsamkeit Leben in großer Gemeinschaft 33 Min. Das Programm sehen

Re: Raus aus der Einsamkeit

Leben in großer Gemeinschaft

Abspielen Baustellen, Arbeit und Skulpturen Was bewegt Europa? 7 Min. Das Programm sehen

Baustellen, Arbeit und Skulpturen

Was bewegt Europa?

Abspielen Niederlande: Zunehmende Wohnungsnot 3 Min. Das Programm sehen

Niederlande: Zunehmende Wohnungsnot

Abspielen Re: Hausbesetzungen Der Kampf um Wohnraum in Katalonien 30 Min. Das Programm sehen

Re: Hausbesetzungen

Der Kampf um Wohnraum in Katalonien

Auch interessant für Sie

Abspielen Ist Armut gleichbedeutend mit Geldmangel? Offene Ideen mit Daniel Zamora 24 Min. Das Programm sehen

Ist Armut gleichbedeutend mit Geldmangel?

Offene Ideen mit Daniel Zamora

Abspielen ARTE Reportage USA: Trumps Mauer und die Folgen / Babyboomer, obdachlos 52 Min. Das Programm sehen

ARTE Reportage

USA: Trumps Mauer und die Folgen / Babyboomer, obdachlos

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen Re: Die Geheimnisse der hundertjährigen Sarden 30 Min. Das Programm sehen

Re: Die Geheimnisse der hundertjährigen Sarden

Abspielen Libanon - Ein Land als Geisel 53 Min. Das Programm sehen

Libanon - Ein Land als Geisel

Abspielen Re: Einsatz der deutsch-französischen Polizei 31 Min. Das Programm sehen

Re: Einsatz der deutsch-französischen Polizei

Die meistgesehenen Videos von ARTE

Abspielen Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys Southside Festival 2024 56 Min. Das Programm sehen

Roy Bianco & Die Abbrunzati Boys

Southside Festival 2024

Abspielen Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus 31 Min. Das Programm sehen

Re: Das einfache Leben als wahrer Luxus

Abspielen Blow up - Worum geht's bei Donald Sutherland? 19 Min. Das Programm sehen

Blow up - Worum geht's bei Donald Sutherland?

Abspielen Rufus Wainwright : Dream Requiem Mit Meryl Streep 84 Min. Das Programm sehen

Rufus Wainwright : Dream Requiem

Mit Meryl Streep

Abspielen Re: Die Geheimnisse der hundertjährigen Sarden 30 Min. Das Programm sehen

Re: Die Geheimnisse der hundertjährigen Sarden

Abspielen Ulysses James Joyce’ Meisterwerk 51 Min. Das Programm sehen

Ulysses

James Joyce’ Meisterwerk