"2147": ein Theaterstück über Afrikas Zukunft

Bonus (3 Min.)
Verfügbar vom 10/01/2019 bis 12/01/2035

2004 kündigten die Vereinten Nationen an, dass es Afrika nicht vor 2147 gelingen wird, die Armut um die Hälfte zu senken. Eine Meldung, die den Regisseur Moïse Touré zu einem poetischen Weckruf auf der Bühne inspiriert hat. Sein Theaterstück „2147“ stellt die Frage nach der Zukunft Afrikas und erinnert an die Vergangenheit des Kontinents als Wiege der Menschheit.


Journalist :

Jérôme Cassou

Land :

Frankreich
Deutschland

Jahr :

2019