Filmfestspiele Cannes: "Les Miserables" von Ladj Ly

Bonus (3 Min.)
Verfügbar vom 16/05/2019 bis 18/05/2039

Das Sozial-Drama "Les Miserables" des französischen Regisseurs Ladj Ly, ist politisch aufgeladen. Der Debütfilm des 39-Jährigen erzählt über das Leben in Les Bosquets, einem Vorort von Paris. Sven Waskönig stellt uns den Streifen im Wettbewerb um die goldene Palme genauer vor.

Die Filmfestspiele in Cannes dürften dieses Jahr politischer werden, als in den Jahren zuvor. Das liegt auch an Oscar-Preisträger Alejandro González Iñárritu - der Mexikaner ist Präsident der aktuellen Jury. Zu Beginn des Festivals kritisierte er deutlich die Abschottungspolitik von US-Präsident Trump.


  • Journalist :
    • Sven Waskönig
  • Land :
    • Frankreich
    • Deutschland
  • Jahr :
    • 2019