EU gegen Italien: Boxkampf um den Haushalt

3 Min.
Verfügbar vom 09/11/2018 bis 09/11/2038

Die italienische Regierung hat kurz vor Ablauf einer von der EU gesetzten Frist angekündigt, den Haushaltsentwurf für 2019 nicht zu verändern. Rom plant weiter mit einer Neuverschuldung von 2,4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Dabei handele es sich um eine "unüberschreitbare Grenze". Welche Handlungsmöglichkeiten bleiben der EU im Haushaltsstreit mit Italien?


Journalist :
Madlen Geidel
Agathe Cherki
Land :
Frankreich
Jahr :
2018