Glückskind

1 Min. (Trailer)
Verfügbar: vom 29. Dezember 2017 bis zum 5. Januar 2018
Nächste Ausstrahlung : Freitag, 29. Dezember um 20:15
AudiodeskriptionUntertitel für Gehörlose
Michael Verhoevens Film "Glückskind" (2014) nach dem gleichnamigen Roman von Steven Uhly schildert, wie ein Mann, der sich selbst schon verloren geglaubt hatte, aus dem bestürzenden Schicksal eines Säuglings wieder neuen Lebensmut schöpft und im selbstlosen Kampf um das Wohl des hilflosen Kindes einen Weg hinaus aus der eigenen Ohnmacht findet. In der Hauptrolle: Herbert Kaup
Trinken, fernsehen und dabei in Ruhe gelassen werden – etwas anderes interessiert Hans schon lange nicht mehr. Nach einem Seitensprung von Frau und Tochter verlassen, lebt der grimmige Hartz-IV-Empfänger isoliert von seiner Umwelt in einer heruntergekommenen Wohnung und verliert sich in Selbstmitleid. Als er sich aufrafft, den Abfall zu entsorgen, entdeckt er in einer Mülltonne einen Säugling. Da empfindet Hans ein in seinem Leben lange vergessenes Gefühl: gebraucht zu werden. Er beschließt, sich um das hilflose Kind zu kümmern. Heimlich bringt er das kleine Mädchen, das er fortan „Felizia“ nennt, in seine Wohnung und kümmert sich liebevoll um es. Doch trotz aller Diskretion bleibt es nicht aus, dass seine Nachbarn, das Ehepaar Tarsi, und sein Bekannter, der Kioskbesitzer Wenzel, von Hans' neuem Schützling erfahren. Seinem Vorhaben stehen sie erst sehr skeptisch gegenüber, zeigen sich aber – durch Hans‘ aufopferungsvolle Fürsorge umgestimmt – unerwartet hilfsbereit und unterstützen ihn, wo sie nur können. Hans entwickelt eine starke Bindung zu der kleinen Felizia und würde sie am liebsten für immer bei sich behalten, auch weil sie ihn sehr an seine verlorene Tochter erinnert. Doch schon bald beginnt die Polizei nach dem kleinen Mädchen zu suchen, dessen Mutter mittlerweile unter Mordanklage steht, und Hans muss sich entscheiden: für die Wahrheit oder für einen kompletten Neuanfang für sich und Felizia.

Besetzung und Stab

Kamera :

Conny Janssen

Schnitt :

Saskia Metten

Musik :

Jörg Lemberg

Produktion :

Maran Film
SWR
ARTE

Produzent/-in :

Sabine Tettenborn

Regie :

Michael Verhoeven

Drehbuch :

Michael Verhoeven

Darsteller :

Herbert Knaup
Thomas Thieme
Mohammad-Ali Behboudi
Naomi Krauss
Liv Zirkel
Ivy Zirkel
Alice Dwyer

Autor :

Steven Uhly

Kostüme :

Stephanie Kühne

Szenenbild / Bauten :

Anette Reuther

Redaktion :

Brigitte Dithard
Manfred Hattendorf
Andreas Schreitmüller

Ton :

Peter Tielker

Land :

Deutschland

Jahr :

2014

Herkunft :

SWR