Aktuelles und Gesellschaft

Libanon: Auf Explosion folgt politische Krise

Nach der verheerenden Explosion am 4. August 2020 im Hafen von Beirut sind die Scherben auf der Straße aufgefegt. Doch die bleibenden Schäden sind gewaltig und die Wunden tief. An ein normales Leben ist für viele noch lange nicht zu denken. Bereits vor dem Unglück kam es immer wieder zu Massenprotesten. Die Demonstranten werfen der politische Elite unter anderem Korruption und Selbstbereicherung vor. Außerdem fordern sie eine grundlegende Reform des politischen Systems. Doch Libanons designierter Premierminister Mustafa Adib scheiterte jetzt mit seiner Regierungsbildung - und wirft das Handtuch. In dieser Kollektion finden Sie eine Auswahl von Berichten und Reportagen zur aktuellen Situation im Libanon.

11 Min.

Beirut: Kulturgut in Trümmern

Libanon: Stunde Null

Libanon: Stunde Null

11 Min.

25 Min.

Libanon: Das Chaos in den Kliniken

ARTE Reportage

ARTE Reportage

25 Min.

3 Min.

Libanon: Porträt eines Oppositionellen

Libanon: Stunde Null

Libanon: Stunde Null

3 Min.

11 Min.

Explosion von Beirut: Schwieriger Wiederaufbau

Libanon: Stunde Null

Libanon: Stunde Null

11 Min.

11 Min.

Beirut: Das Schicksal einer Familie

Libanon: Stunde Null

Libanon: Stunde Null

11 Min.

11 Min.

Explosion in Beirut: Facharzt auf der Kinderstation

Libanon: Stunde Null

Libanon: Stunde Null

11 Min.