Aktuelles und Gesellschaft

70 Jahre Menschenrechte

70 Jahre Menschenrechte
Die Woche der Menschenrechte auf ARTE: Vor 70 Jahren verabschiedete die UNO die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Ein epochaler Schritt in Richtung "bessere Welt". Doch Misshandlung und Folter stehen heute immer noch auf der Tagesordnung, wie Claus Kleber in "Unantastbar – der Kampf für Menschenrechte" zeigt. Im Anschluss begibt sich THEMA mit "Slaves" auf die Spuren moderner Sklaverei. In "Das Kongo Tribunal" zeigt der Theaterregisseur Milo Rau, wie lokale Akteure und Bürger selbst für Gerechtigkeit kämpfen müssen, weil die UNO im Kongo ihrer Schutzverantwortung nicht nachkommt.
Die Woche der Menschenrechte auf ARTE: Vor 70 Jahren verabschiedete die UNO die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte. Ein epochaler Schritt in Richtung "bessere Welt". Doch Misshandlung und Folter stehen heute immer noch auf der Tagesordnung, wie Claus Kleber in "Unantastbar – der Kampf für Menschenrechte" zeigt. Im Anschluss begibt sich THEMA mit "Slaves" auf die Spuren moderner Sklaverei. In "Das Kongo Tribunal" zeigt der Theaterregisseur Milo Rau, wie lokale Akteure und Bürger selbst für Gerechtigkeit kämpfen müssen, weil die UNO im Kongo ihrer Schutzverantwortung nicht nachkommt.
facebooktwitterwhatsapp